Termine, Verkehr

Fahrradsternfahrt

Von: Online-Redaktion

Fahrrad-Sternfahrt am 19. Juni 2016

Teilnehmer bei der Fahrrad-Sternfahrt

Traditionell am 3. Sonntag des Juni, dem europaweiten Tag »Mobil ohne Auto«, startet in Hamburg die große Demonstration fürs Fahrrad. Ein breites Bündnis aus Umwelt- und Verkehrsinitiativen, Kirchen und Privatpersonen organisiert von verschiedenen Startpunkten aus diese familienfreundliche Sternfahrt Richtung Innenstadt.

Es gibt noch viel zu tun und viele zu überzeugen, dass die Übermotorisierung weder gut ist für ein menschengerechtes Leben in der Stadt, noch für das Klima, noch für die schrumpfenden Energie-Reserven. »Mobil ohne Auto« hat seinen Ursprung 1981, als sich in der Lutherstadt Wittenberg Gleichgesinnte in Kirchenkreisen zusammenfanden. Daraus entstand – argwöhnisch vom Staat beäugt – die größte Umweltaktion in der DDR. Hamburg ist seit 1995 dabei und nimmt damit die Tradition großer Fahrraddemos wieder auf. Inzwischen nehmen mehr als 10.000 Personen an den Aktionstagen teil. 2014 fuhren 23.000 RadfahrerInnen mit, 2015 sogar 30.000.

Kindertour auf der Sternfahrt 2016

ADFC Hamburg lädt alle Kinder zu eigener Route ein und sorgt für Unterhaltung. Erstmals in der 22-jährigen Geschichte der von Mobil ohne Auto Nord e. V. organisierten Hamburger Sternfahrt gibt es einen eigenen Startpunkt für Kinder. >>mehr

Mobil ohne Auto

Beim Trägerverein Mobil ohne Auto Nord e.V. erhalten Sie die aktuellsten Infos zur Planung. Die Ehrenamtlichen dort können außerdem noch viel Unterstützung gebrauchen.