27.05.2015

verkehrspolitische/r Referent/in

Von: Landesvorstand

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Landesverband Hamburg e.V. (ADFC Hamburg) sucht zum 1. Juli 2015 oder später eine/n

Verkehrspolitische/n Referenten/in (30 Stunden/Woche)


Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

  • Konzeptionelle Ausarbeitung der verkehrspolitischen Schwerpunkte des ADFC Hamburg sowie kritische und konstruktive Begleitung der Umsetzung einer Fahrradstadt Hamburg, wie sie im Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grünen in Aussicht gestellt wurde
  • Entwurf und Umsetzung von Kampagnen zu verkehrspolitischen Themen
  • Ausbau, Intensivierung und Pflege von Kontakten zu Politik und Behörden
  • verkehrspolitische Pressearbeit
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Vereinsgremien (Projektkoordination) und Beratung des Vorstands in verkehrspolitischen Fragen
  • Betreuung von Projekten zur Verkehrssicherheitsarbeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • gutes Organisationsvermögen, Eigeninitiative, Befähigung zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten sowie Teamfähigkeit
  • Kommunikationsstärke in Wort und Schrift, verbindliches Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Bereitschaft zur gelegentlichen Arbeit am Abend und am Wochenende
  • Berufserfahrungen im Umgang mit Medien und Politik
  • Erfahrung im ehrenamtlichen Bereich sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen eine Tätigkeit in einem politisch spannenden Themenbereich und Flexibilität in der Gestaltung Ihrer Arbeitszeit. Arbeitsort ist Hamburg. Sie arbeiten eng mit einem kleinen Team von Hauptamtlichen in der Geschäftsstelle und mit ehrenamtlichen Aktiven zusammen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Angaben zu den Gehaltsvorstellungen senden Sie bitte bis zum 1. Juli 2015 per E-Mail an vorstand@hamburg.adfc.de