20.07.2016 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC begrüßt Verlängerung Fahrradstraße Harvestehuder Weg

Die Fahrradstraße Harvestehuder Weg soll 2017 nach Süden verlängert werden, so dass sie auch den Abschnitt von der Straße Alsterufer bis zur Alten Rabenstraße umfasst. Der ADFC Hamburg begrüßt die Verlängerung der Fahrradstraße, die schon jetzt beliebt bei Fahrradpendlern ist.


12.07.2016 Neues im ADFC, Termine

18. Juli: Die Fahrradrevolution in São Paulo

Der ADFC bekommt Besuch aus São Paulo. JP Amaral und Evelyn Araripe möchten uns über die Fahrradrevolution in ihrer Stadt erzählen. Und davon, wie sie Menschen in Brasilien dazu bringen, mehr Rad zu fahren. Evelyn Araripe hat im Film Bikes vs. Cars mitgewirkt. JP spricht Deutsch, der Kommunikation über unsere Städte sollte also nichts im Weg stehen.


05.07.2016 Neues im ADFC, Verkehr

Hamburger Bezirke suchen Fachleute für Radverkehrsplanung

Das Bündnis für Radverkehr ist geschlossen, jetzt können die Bezirke loslegen: Hamburg-Mitte, Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Nord und Wandsbek suchen insgesamt neun Bau-Ings.


04.07.2016 Neues im ADFC

Halbzeit bei MDRZA 2016

Noch reichlich Zeit mit zu machen! Schon knapp 13 Millionen Kilometer haben die Aktionsteilnehmer von Mit dem Rad zur Arbeit bereits in die Aktionskalender eingetragen.

 


28.06.2016 Neues im ADFC, Verkehr

Neu für Kinder: Kleine Streifenkunde

Das Faltblatt erklärt, wie Kinder und Erwachsende sich auf Radfahrstreifen richtig verhalten und sicher über große Kreuzungen kommen. Es wurde in Zusammenarbeit mit der Polizei Hamburg entwickelt.


24.06.2016 Pressemitteilung, Neues im ADFC, Rund ums Rad

ADFC lädt ein zur Vernissage: Cartoons und Illustrationen von Denis Mohr

Am Freitag, den 1. Juli, eröffnet der Hamburger Künstler und Fahrradkurier Denis Mohr eine Ausstellung mit seinen Cartoons und Illustrationen in der Geschäftsstelle des ADFC Hamburg (Koppel 34–36, 20099 Hamburg). Als Kurierfahrer in Hamburg gehen ihm die Ideen rund ums Radeln und Leben in Hamburg nie aus. »Ich finde die Motive buchstäblich auf der Straße«, so Mohr. Die Ausstellung ist an ausgewählten Tagen im Juli geöffnet (siehe unten Öffnungszeiten).


24.06.2016 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC begrüßt „Bündnis für den Radverkehr“ und fordert Verkehrsplan für Hamburg

»Wir hoffen, dass nun endlich wichtige Radverkehrsprojekte zügig und koordiniert umgesetzt werden«, so Dirk Lau vom ADFC Hamburg. Die Stadt nehme in der Vereinbarung, die Senat, Behörden und Bezirke gestern beschlossen haben, viele Forderungen des ADFC auf und stelle höhere finanzielle Mittel für den Ausbau des Radverkehrs zur Verfügung als bislang.


17.06.2016 Pressemitteilung, Verkehr

Anwohner*innen und Umweltverbände fordern Tempo 30 in der Max-Brauer-Allee

Für Tempo 30 auf »Hamburgs dreckigster Straße« demonstrierte am Mittwochabend ein breites Bündnis von Hamburger Umwelt- und Verkehrsverbänden zusammen mit Anwohner*innen der Max-Brauer-Allee. ADFC, BUND, NABU und FUSS e.V. sowie Vertreter der Parteien Die Grünen und Die Linke und lokale Netzwerke schlossen sich dem Aufruf der Initiative »Tempo 30 auf der Max-Brauer-Allee« an.


15.06.2016 Jugend, Rund ums Rad

Fahrräder für Flüchtlinge - das gibt es neues

Es gibt nicht nur verschiedene fahrradbezogene, gemeinsame Angebote für Menschen mit und ohne Fluchtgeschichte, sondern auch unterschiedlichste Möglichkeiten sich zu engagieren. So werden zum Beispiel regelmäßig Ehrenamtliche für Fahrradtraining in Unterkünften gesucht. Vielleicht ist ja etwas für Sie dabei!


15.06.2016 Rund ums Rad

Pedelec-Kurs vom 1.7.2016 bis 3.7.2016

Erstmals wird in Hamburg vom 1.7.2016 bis 3.7.2016 ein Pedelec-Kurs angeboten. Zielgruppe sind alle, die sich noch unsicher fühlen, weil das Pedelec mit Ihnen „durchbrennt“?


13.06.2016 Pressemitteilung, Verkehr

»Für bessere Luft, weniger Lärm und eine lebenswerte Stadt!«

Mittwoch, 15. Juni, 18 Uhr: Breites Umweltbündnis demonstriert gemeinsam mit Anwohner*innen der Max-Brauer-Allee für Tempo 30 auf »Hamburgs dreckigster Straße«.


08.06.2016 Pressemitteilung, Verkehr

»Kann Hamburg Fahrradstadt?«

Hamburgs Radverkehrskoordinatorin Kirsten Pfaue spricht im Interview mit der RadCity über das Bündnis für Radverkehr, die Probleme beim Umbau der Stadt und ihren Spaß am Radfahren.


07.06.2016 Neues im ADFC, Reisen

ADFC Radreise – Restplätze frei!

Die ADFC Radreise Hamburg – St. Petersburg lädt Sie ein die idyllische Ostseeküste zu erkunden. Noch sind Restplätze frei.


31.05.2016 Pressemitteilung

Fahrradsternfahrt auch für Kinder am 19.6.2016

ADFC Hamburg lädt alle Kinder zu eigener Route ein und sorgt für Unterhaltung. Erstmals in der 22-jährigen Geschichte der von Mobil ohne Auto Nord e. V. organisierten Hamburger Sternfahrt gibt es einen eigenen Startpunkt für Kinder. »Mitfahren kann jedes Kind in Begleitung eines Erwachsenen – egal ob es selbst treten kann oder noch im Anhänger sitzt«, sagt Marc Requardt, der die Aktion von Seiten des ADFC Hamburg betreut. Treffpunkt ist um 13:30 Uhr an der U-Bahnstation Lattenkamp. Dann geht es...


Neuester Kommentar:

13.07.2016: Ich finde die Idee, den Wandsewanderweg alternativ zu nutzen, gar nicht so abwegig wie vielfach gesagt. Allerdings eignet sich der vorhandene Weg denkbar schlecht als Veloroute.   >>mehr