Pressemitteilung
16.03.2010

ADFC-Radtourenprogramm lädt Hamburger zum Mitradeln ein

erstellt von Johanna Drescher

Das ADFC-Radtourenprogramm bietet bis Juli über 100 geführte Touren in und um Hamburg an. Wann und wo die Touren starten, erfahren Interessierte im Tourenprogramm.

Das ADFC Radtourenprogramm gibt es online oder kostenlos in den Infoläden des ADFC, in Bücherhallen und vielen Fahrradgeschäften.

Den Winter hinter sich lassen und in den Frühling fahren – das können Hamburger RadfahrerInnen bei den geführten Touren des ADFC. Für jeden Geschmack ist der passende Ausflug dabei: gemütliche Ausflüge mit Einkehr, Angebote für die ganze Familie, kurze Feierabendtouren, außergewöhnliche Rennradtouren oder sportliche Herausforderungen.

Treffpunkt für die Touren ist immer eine S- oder U-Bahnstation, eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Touren werden von ehrenamtlichen, geschulten TourenleiterInnen durchgeführt. Mitglieder des ADFC und AOK-Versicherte zahlen 1 €, Nichtmitglieder zahlen 5 € oder 7,50 € für Familien.