Verkehr, Neues im ADFC
16.10.2012

Aktion „Schon gecheckt“ wirbt für mehr Rücksichtnahme

erstellt von Johanna Drescher
Das Motiv der Kampagne 2012

Das Motiv der Kampagne 2012

Der Slogan auf einem VHH PVG-Bus

Der Slogan auf einem VHH PVG-Bus

Egal ob zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto: Alle Verkehrsteilnehmer wollen sicher und schnell ans Ziel kommen. Deswegen wirbt „Schon gecheckt“ für mehr gegenseitige Rücksichtnahme. Im Verkehr unübersehbar sind die Buslinien 2 und 3 der VHH-PVG mit dem Spruch „... hab dich im Blick“.

Der Aktionszeitraum ist in diesem Jahr vom 15. – 26. Oktober. Flyer und Postkarten der Kampagne liegen in Fahrradläden, öffentlichen Einrichtungen und Kneipen aus. Zusätzlich nutzen Busse der VHH PVG ihre Werbeflächen für den Aufruf zu gegenseitiger Rücksichtnahme im Straßenverkehr.

Am 18. Oktober informieren ADFC und Polizei von 10 – 15 Uhr vor dem U-Bahnhof Mundsburg. Der ADFC checkt auch Ihr Fahrrad dort kostenlos.

Den Abschluss bildet ein Aktionstag am 24. Oktober, der bei Gruner+Jahr stattfindet. Dort zeichnet der Polizeipräsident die Teilnehmer der Fahrradchecks an den Schulen aus und Schüler der Otto-Hahn-Schule stellen Ergebnisse eines Fahrradprojekt vor. Für die Mitarbeiter von Gruner+Jahr gibt es Fahrradchecks und Informationen zum Thema Sicherheit.

Die Aktion "Schon gecheckt" ist 2012 eine gemeinsame Initiative von

    ADAC Hansa
    ADFC Hamburg
    FHH, Behörde für Inneres und Sport
    FHH, Behörde für Schule und Berufsbildung
    FHH, Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation
    Polizei Hamburg
    Unfallkasse Nord
    Zweiradmechaniker Innung Hamburg

Seit 2004 führen Behörden und Organisationen aus dem Forum Verkehrssicherheit gemeinsam die Aktion »schon gecheckt« durch. Während anfangs der technische Zustand der Fahrräder im Mittelpunkt stand, richtet sich der Blick nun auch auf das tägliche Geschehen im Straßenverkehr.