Neues im ADFC
13.03.2012

Eine Goldene Palme

erstellt von Johanna Drescher

Foto (v.l.n.r.): GeoSaison-Chefredakteur Lars Nielsen, Inge Hauer (Geschäftsführerin Die Landpartie), Kirsten Pfaue (ADFC Hamburg) und Kurt Bodewig (Schirmherr)

ADFC Hamburg und "Die Landpartie" haben eine "Goldene Palme" für die ADFC Radreise Hamburg - St. Petersburg gewonnen. Die Zeitschrift GeoSaison zeichnet damit auf der ITB (Internationale Tourismus-Börse) besondere Reisen aus.

Rund 250 Reisen konkurrierten um die Goldene Palme 2012. Mit dem Preis prämiert GeoSaison zum 20. Mal die besten Veranstalterreisen des Jahres. Eine Jury aus erfahrenen Touristikern bewertet die Angebote aus den Kategorien "Entdecker- und Rundreisen", "Kurz- und Städtereisen", "Reisen mit Kindern", und - in diesem Jahr neu hinzugekommen: "Aktiv- und Genießerreisen". Mit der Goldenen Palme werden Reisen ausgezeichnet, die eine Region auf ungewöhnliche Weise erschließen bzw. eine überraschende Idee oder Route bieten.

Besonders gut kam bei der Experten-Jury die Idee an, die 2000 km lange Strecke entlang der Ostsee für "normale" Urlauber erfahrbar zu machen: innerhalb von drei Jahren radeln die Teilnehmer jeweils 14 Tage. 

Über die "Goldene Palme" freuten sich bei der Preisverleihung in Berlin am 8.3. Kirsten Pfaue, Landesvorsitzende des ADFC Hamburg, Inge Hauer, Geschäftsführerin "Die Landpartie" und Kurt Bodewig, Bundesverkehrsminister a. D. und Schirmherr der Reise.

 

Lesen Sie hier mehr zur ADFC Radreise Hamburg - St. Petersburg