Pressemitteilung
14.08.2011

Geänderter Veranstaltungsort für den ADFC-Fahrrad-Flohmarkt am 3.9.

erstellt von Johanna Drescher
Kinderfahrrad auf Fahrradflohmarkt

Am Samstag, den 3. September 2011 von 10 bis 12 Uhr, veranstaltet der ADFC Hamburg einen Fahrrad-Flohmarkt. Er findet nicht wie ursprünglich angekündigt im Umweltzentrum Karlshöhe statt, sondern auf dem Verkehrsübungsplatz Steilshoop, Gründgensstraße 22.

Private Anbieter kaufen und verkaufen auf dem ADFC-Fahrrad-Flohmarkt gebrauchte Fahrräder für Klein und Groß. Da keine Standgebühren erhoben werden und eine Anmeldung nicht notwendig ist, lohnt sich auch der Verkauf eines einzelnen Rades. Andere Umweltfreundliche Verkehrsmittel wie Tretroller, Skateboards oder Strandsegler können ebenfalls verkauft werden.

Auf dem Verkehrsübungsplatz gibt es eine Selbsthilfewerkstatt, bei der an Ort und Stelle kleine Mängel am neuen, gebrauchten Fahrrad ausgebessert werden können. Die Aktiven des ADFC Hamburg organisieren zusätzlich einen Infostand und helfen mit Informationen und Tipps zum Radfahren in Hamburg.

 

Ort:
Verkehrsübungsplatz Steilshoop
Gründgensstraße 22 (Ecke Alfred-Mahlau-Weg/Gründgensstraße)

 

Weitere Informationen zu Anfahrt, Anlieferung, Parken und Bilder

 

Pressekontakt:
Johanna Drescher, Tel. 040 32 90 41 15, Email: info@hamburg.adfc.de