Verkehr
16.08.2013

Gegen den Fahrradstau am Elbtunnel

erstellt von Merja Spott

Radfahren unter der Elbe

Die HPA reagiert auf die verstärkte Nutzung des Elbtunnels durch Radfahrer. Die HPA lässt ab dem 17.8 am Wochenende die Lastenaufzüge für Radfahrer und Fußgänger fahren. Inzwischen sind 13% der Tunnelnutzer, die die praktische Verbindung zwischen St. Pauli und Hafengebiet nutzen, mit dem Fahrrad unterwegs. Der Autoverkehr macht nur noch ca. 10% aus. Die große Masse sind Fußgänger.

Weil Radfahrer und Fußgänger normalerweise die Personenaufzüge nutzen kam es in der letzten Zeit immer wieder zu langen Wartezeiten für die nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer. Mit den Lastenaufzügen können mehr Radfahrer und Fußgänger transportiert werden, die Engpässe werden so entschärft. Auch an den Wochentagen sollen Radfahrer die Lastenaufzüge häufiger nutzen können.

Öffnungszeiten ab 19. August
Fußgänger und Radfahrer: Für Radfahrer und Fußgänger ist der St. Pauli Elbtunnel durchgehend geöffnet, Ausnahme ist die Silvesternacht von 21:00 bis 4:00 Uhr ist der St. Pauli Elbtunnel für alle Nutzer aus Sicherheitsgründen gesperrt.
Kraftfahrzeuge: Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet, Samstag, Sonntag und an Feiertagen geschlossen!

Weitere Informationen auf den Seiten der HPA