Pressemitteilung
21.12.2011

Gründung einer ADFC-Bezirksgruppe für Bergedorf am 18.1.2012

erstellt von Johanna Drescher
Fahrradstraße in Bergedorf

In der Fahrradstraße Brookkehre haben Radfahrende schon Vorfahrt. Die neue ADFC-Bezirksgruppe setzt sich für mehr Radverkehrsförderung in Bergedorf ein.

 

Am 18. Januar treffen sich Interessierte, um eine ADFC-Bezirksgruppe Bergedorf zu gründen. Alle Radfahr-Fans sind eingeladen zu kommen. Das Treffen findet um 19 Uhr in der LoLa, Lohbrügger Landstraße 8, 21031 Hamburg statt. Die Bezirksgruppe wird sich zukünftig in die lokale Politik einbringen, damit Rad fahren in Bergedorf attraktiver wird.

In Bergedorf kann man toll Rad fahren. Aber es gibt auch noch viel zu tun: Parken auf Radwegen, nicht freigegebene Einbahnstraßen, unattraktive Ampeln und Kreuzungen. Und sogar Radfahrverbote hält Bergedorf gleich an mehreren Straßen bereit. Einige ADFC-Mitglieder wollen sich nun dafür einsetzen, dass Bergedorf ein fahrradfreundlicher Bezirk wird.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über den ADFC und seine Bezirksgruppe zu informieren. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich zusätzlich gerne bei Johanna Drescher in der ADFC-Geschäftsstelle melden. Am 18. Januar wird außerdem Frau Schuppe über die aktuellen Pläne des Bezirks berichten. Sie betreut im Fachamt Management des öffentlichen Raumes den Bereich Radwege.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V. vertritt bundesweit die Interessen der Alltags- und FreizeitradlerInnen. Der Verein hat über 135.000 Mitglieder aller Altersstufen, davon 6.500 in Hamburg. Wir setzen uns dafür ein, dass mehr Menschen öfter ihr Auto stehen lassen und stattdessen das Fahrrad nutzen. Klima, Gesundheit und Stadtentwicklung verdienen einen höheren Radverkehrsanteil! Deswegen führen die Hamburger ADFC-Aktiven Gespräche mit der Innen-, Bau- und Umweltbehörde und den Beamten und Politikern in den Bezirken. Mehr Informationen über den ADFC und seine Aktivitäten finden Sie hier.

Lesen Sie mehr über Rad Fahren in Bergedorf: Artikel über die rollende Bürgersprechstunde 

Kontakt:
Johanna Drescher, Leitung der Geschäftsstelle
Email: info@hamburg.adfc.de
Telefon: 040-32 90 41 15