Neues im ADFC, Verkehr
05.07.2016

Hamburger Bezirke suchen Fachleute für Radverkehrsplanung

Das Bündnis für Radverkehr ist geschlossen, jetzt können die Bezirke loslegen: Hamburg-Mitte, Altona, Eimsbüttel, Hamburg-Nord und Wandsbek suchen insgesamt neun Bau-Ings.

Hauptaufgaben sollen die Weiterentwicklung der Radverkehrskonzepte sowie die Planung, der Entwurf und die Ausschreibung von Radverkehrsanlagen sein. Dazu zählt auch die Betreuung der Umsetzung durch Fachunternehmen.

Wir freuen uns, dass das Thema in den Bezirken so schnell Fahrt aufnimmt und dass jetzt aktiv nach neuen Mitarbeitern gesucht wird. Nähere Informationen zu den Einstellungsvoraussetzungen und Ansprechpartner für Rückfragen finden sich unter hamburg.de/Bezirke.