Neues im ADFC
06.02.2015

Hier wird ihr Rad nicht geklaut!

erstellt von Johanna Drescher

Räder der Radreise-Messe-Besucher vor dem CCH. 2015 gibt es Fahrradparken de luxe: umzäunt und bewacht!

Auf der ADFC Radreise-Messe am 22. Februar bieten wir erstmals bewachtes Fahrradparken und Codierung an. Sie können in Ruhe Räder ausprobieren und Ihren Urlaub planen, während ihr Rad auf dem CCH-Vorplatz vom Team der FahrradGarderobe bewacht wird. Außerdem können Sie ihr Rad codieren lassen und so Diebe abschrecken.

Bewachtes Fahrradparken:
Die FahrradGarderobe steht unseren Besuchern kostenlos zur Verfügung. Sie finden diese auf dem CCH-Vorplatz. Dieser ist per Rad ebenerdig zugängig über die U-Bahnstation Stephansplatz.

Codierung:
Der Fahrradcodierer Fritz Reuter bietet im Auftrag der Polizei ebenfalls auf dem CCH-Vorplatz Codierung für 12 € pro Rad an. Im Fahrradrahmen wird ein indivdueller Code eingefrässt, der Diebe abschreckt und das Rad als Ihr Eigentum ausweist. Kosten: 12 € pro Rad. Bitte Personalausweis oder Eigentumsbeleg mitbringen.
Weitere Informationen zur Fahrrad-Codierung

Alle Informationen zur ADFC Radreise-Messe gibt es auf www.radreise-messe.de.