Reisen, Rund ums Rad
23.01.2014

Mit dem Rad durch den Ruhrpott

erstellt von Johanna Drescher

Foto: umdenken

umdenken bietet eine Radreise durch das Kulturgebiet an. Sie ist als Bildungsurlaub anerkannt. An 6 Tagen wird der Wandel des Ruhrgebiets vom Industrie- zum Kulturgebiet erlebt.

Abwechslungsreiche Radwege laden dazu ein, das Ruhrgebiet und seinen spannenden Wandel „zu erfahren“ und dabei abseits der ausgetretenen Pfade Fragen von gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Veränderungen zu thematisieren. Ausgehend von Bochum und Duisburg führen uns die Touren nach Oberhausen zum Gasometer, zum Weltkulturerbe Zollverein nach Essen und in alte Stahlwerksanalgen.

Reisedaten: So, 31.8. bis Fr, 5.9.14

Weitere Informationen:
Anmeldung auf umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V.
Ausführliche Reiseinformationen (pdf, 787 KB)

Sie suchen mehr Anregungen für eine Radreise? Kommen Sie zur ADFC Radreise-Messe im CCH am 23. Februar ab 11 h.