Neues im ADFC, Verkehr
30.05.2011

Rad fahren auf der Fahrbahn ist normal: Fahrrad-Demo am 15. Juni

erstellt von Johanna Drescher

Copyright © ADFC Hamburg I Mai 2011 I Foto: hercules-bikes.de I pd-f

„Ab auf die Straße“ ist das Motto der Demonstration und der ADFC-Jahreskampagne. Ziel der Demo ist es Radfahrenden Mut zu machen , auf der Fahrbahn zu fahren. Und alle anderen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sollen verstehen, dass es ganz normal ist, dass wir auf der Fahrbahn unterwegs sind! Los geht es um 18 Uhr an der S-Sternschanze.

Manch einer mag sich fragen: Warum sollte man dafür überhaupt demonstrieren? Viele Radfahrende wissen gar nicht, dass sie die Straße legal benutzen dürfen (solange der Radweg nicht durch ein Schild als benutzungspflichtig ausgewiesen ist). Sehr viele Menschen haben auch Angst auf der Fahrbahn zu fahren. Sie fahren verbotener Weise auf dem Bürgersteig oder ziehen Radwege vor. In Hamburg sind diese aber oft alt, in schlechtem Zustand und entsprechen nicht den heutigen Sicherheitsstandards. Für andere Radfahrende ist das Fahren auf der Fahrbahn allerdings längst Teil des mobilen Alltags, weil es sicher, zügig und komfortabel ist. Deswegen macht der ADFC Hamburg das Fahrbahn fahren zum Thema!

Mehr Informationen zur Kampagne "Ab auf die Straße!"