Neues im ADFC, Verkehr
12.05.2017

Radentscheid für Hamburg?

erstellt von Johanna Drescher

An diesem Wochenende finden zwei Treffen statt, auf denen es u.a. um die Frage eines Radentscheids in der Hansestadt geht. Der ADFC Hamburg wird vor Ort sein und sich in die Diskussion einbringen.

Die Veranstalter rufen alle interessierten Radfahrer*innen auf, vorbeizuschauen und mitzudiskutieren: „Willst du mit uns gemeinsam ein Radfahrgesetz für Hamburg einfordern und durchsetzen? Hast du noch weitere Ideen? Dann schau vorbei!“

Barcamp #drehdeinestadt: Samstag, 13.05., um 10 h im Centro Sociale. Infos zum Barcamp gibt es auf  https://drehdeinestadt.wordpress.com

Auftakt zum Radentscheid am Sonntag, 14.05., um 10 h im Centro Sociale

Den Aufruf und die Forderungen der Gruppe lesen Sie auf http://radentscheid-hamburg.de/. Diese neue Initiative zeigt deutlich: Viele Hamburger Radfahrer*innen sind trotz des „Bündnis für Radverkehr“ ungeduldig und betrachten die Ziele des »Fahrradstadt«-Senats als unzureichend!

Der ADFC wird deswegen vor Ort sein, zuhören und mitdiskutieren. Denn das Ziel ist unstrittig: Radfahren muss auch in Hamburg komfortabel und sicher sein – für alle! Daher fordern wir: Mehr Raum fürs Rad! Ob ein Radentscheid zum jetzigen Zeitpunkt das richtige Mittel ist, das in Hamburg zu erreichen, werden wir vielleicht nach dem Wochenende wissen.