Fischkopps Kolumne, Verkehr
13.10.2012

Radwege sind beliebte Aufenthaltsorte für Verkehrsschilder (15)

erstellt von Online-Redaktion

»Wenn schon, denn schon ...« Das mögen sich die Bauarbeiter in der Hudtwalckerstraße gedacht haben, als sie alles mögliche auf den Radweg packten.

Das Schild steht schon seit längerer Zeit im Farnhornweg, Richtung Elbgaustraße. Das Teil nimmt mehr als die Hälte des gemeinsamen Rad- und Fußweges ein. Zusätzlich kommen noch an gewissen Wochentagen abwechselnd die Tonnen für Restmüll, Biomüll, gelber Sack und Altpapier hinzu ...

Erforderlicher Radweg oder Fahrradslalom für Fortgeschrittene?

(mit Dank an M. Lehmann)

Zu den anderen Folgen dieser Serie