RadCity, Verkehr
26.03.2013

So schnell – und für alle sichtbar!

erstellt von Online-Redaktion

Wie schnell Radfahrer auf der Straße unterwegs sind, können motorisierte Verkehrsteilnehmer oft nicht richtig einschätzen. Hamburger Radkuriere helfen ihnen jetzt dabei.

Velozipedisten in Hamburg und Umgebung gründeten 1869 einen der ersten Radsportvereine Deutschlands: den ab 1881 so genannten Altonaer Bicycle Club.

Am 17. April 1869 gründeten in Altona/Elbe einige radsportbegeisterte Männer den »Eimsbüttler Velozipeden-Reit-Club«. »Veloziped« ist eine Wortschöpfung aus dem lateinischen velox für schnell und pes für Fuß, also »Schnellfüße«. Dass man sich dennoch als »Reit-Club« verstand, spiegelt sich in dem Begriff der »stählernen Rosse« wider, auf denen die Vereinsmitglieder damals in Hamburg und seinen umliegenden Landgemeinden »ritten«.