Verkehr, Termine
31.05.2014

Umbau Osterstraße – Bürgerbefragung beginnt am Montag vor Ort

erstellt von Jens Deye
Osterstraße heute

Osterstraße heute

Am Montag, den 2. Juni, beginnt die Bürgerbefragung zum Umbau der Osterstraße. Der Bezirk Eimsbüttel informiert in einem mobilen Baubüro auf dem Fanny-Mendelssohn-Platz sechs Tage lang die Bürger über das Bauvorhaben und nimmt Anregungen entgegen.

Dieses mobile Baubüro wurde schon sehr erfolgreich beim Umbau des Grindelhofs eingesetzt. Dort sprach sich eine große Zahl der Bürger für einen Kreisverkehr aus, der dann auch gebaut wurde. Ohne diese Befragung wäre diese Variante nicht gewählt worden, da die Behörde Zweifel hatte, dass der Kreisel auf eine große Zustimmung in der Bevölkerung trifft. Das zeigt deutlich, wie wichtig eine Bürgerbeteiligung ist!

Wir Radfahrer sollten uns uns auch am Beteiligungsprozess zur Osterstraße ausgiebig beteiligen, damit unsere Interessen beachtet werden.

Die ADFC Bezirksgruppe Eimsbüttel begleitet bereits seit längerem dieses Bauvorhaben und wurde auch schon frühzeitig mit eingebunden. Wer dazu konkrete Fragen oder Anregungen hat, kann gerne eine E-Mail an hamburg-eimsbuettel@hamburg.adfc.de schreiben. Die Anregungen sollte aber auch jeder persönlich diese Woche im mobilen Büro einbringen.

Am Montag gegen 18 Uhr wird sich ein kleiner Teil der Bezirksgruppe vor Ort treffen um sich selbst ein Bild zu machen von dem, was dort an Informationen angeboten wird. Dazu können gerne auch andere Interessierte kommen. Auf der Seite des Bezirks Eimbüttel finden sich zu dem mobilen Büro unter anderem diese Informationen:

»Zu den folgenden Öffnungszeiten werden je ein Mitarbeiter des beauftragten Planungsteams und des Bezirksamts vor Ort im mobilen Baubüro sein, um Ihre Fragen, Anregungen und Ideenskizzen entgegen zu nehmen:

Datum: 2. bis 6. Juni 2014 von 12 bis 19 Uhr und 7. Juni 2014 von 10 bis 16 Uhr

Ort: Fanny-Mendelssohn-Platz, U-Bahn-Haltestelle Osterstraße

Kommen Sie vorbei und machen Sie mit!«

Im Anschluss wird eine fachliche Auswertung der Bürgeranregungen erfolgen. Die Ergebnisse werden auf der öffentlichen Informationsveranstaltung am 3. Juli 2014 vorgestellt.

Weitere Termine:

  • Information für Gewerbetreibende:
    24. Juni 2014, 20 Uhr, Hamburg-Haus, Doormannsweg 12
  • Öffentliche Informationsveranstaltung:
    3. Juli 2014, 19 Uhr, Hamburg-Haus, Doormannsweg 12