Neues im ADFC
02.09.2015

Unsere neue Verkehrsreferentin

Das Thema Radfahren begeistert und begleitet Stefanie Miczka schon sehr lange auf verschiedene Weise: Als alltägliches Fortbewegungsmittel, als Aktionsmittel bei Critical Mass, als zuverlässiger Reisebegleiter, als Inhalt während ihres Studiums aber auch als „geduldiger Patient“ während ihrer Tätigkeit in einer Selbsthilfewerkstatt an der Uni Lüneburg.

Stefanie hat in Lüneburg Umweltwissenschaften mit dem Schwerpunkt Kommunikation studiert und hat sich bereits im Studium mit verkehrspolitischen Fragen und umweltpolitischen Kampagnen beschäftigt.  Nach dem Studium hat sie für verschiedene NGOs im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit u.a. für die Klima-Allianz und peace brigades international gearbeitet. Als Freiberuflerin arbeitet sie seit rund 3 Jahren im Bereich Umwelt- und Naturpädagogik mit verschiedenen Altersgruppen. Ehrenamtlich engagiert sie sich schon seit vielen Jahren zu Umweltthemen, in der Flüchtlingsarbeit und im Bereich Stadtentwicklungspolitik.

Sie freut sich, sich gemeinsam mit Euch für eine fahrradfreundliche und nachhaltige Verkehrspolitik in Hamburg einzusetzen!

So erreichen Sie Stefanie Miczka:
stefanie.miczka@hamburg.adfc.de