Pressemitteilung
27.01.2007

Verkehrshinweis – ADFC warnt Autofahrer: Radfahrer dürfen in Hamburg bei vereisten Radwegen auf Fahrbahnen fahren

Achtung Autofahrer: Im gesamten Hamburger Stadtgebiet sind Radwege immer noch vereist. Autofahrer müssen daher mit Radfahrern auf Fahrbahnen rechnen. Fahren Sie bitte rücksichtsvoll.

Der ADFC appelliert an Hamburgs Autofahrer, sich bei der kalten Witterung gegenüber Radfahrern auf den Fahrbahnen rücksichtsvoll zu verhalten. Radfahrer dürfen laut geltender Rechtssprechung (BGH / AZ: III ZR 60/94 vom 20.10.1994) bei vereisten oder nicht geräumten benutzungspflichtigen Radwegen auf der Fahrbahn fahren. Hupen und Drängeln sind Nötigung und können leicht zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr führen.

Stefan Warda, verkehrspolitischer Sprecher des ADFC Hamburg: »Autofahrer sollten bei Schnee und Eis Vorbilder im Straßenverkehr sein und besondere Rücksicht nehmen auf Radfahrer. Für Radwege gibt es in Hamburg keinen Winterdienst. Daher müssen bei dieser Witterung Radfahrer sogar auf Hauptstraßen wie am Millerntordamm und dem Ost-West-Straßenzug auf die Fahrbahnen ausweichen.«