Neues im ADFC
11.09.2012

Vorstand engagiert sich weitere zwei Jahre

erstellt von Johanna Drescher
ADFC Hamburg Vorstand 2012

Ingo Seidt, Dirk Lau, Kirsten Pfaue, Dirk Pfaue; auf dem Foto fehlt Susanne Elfferding

Am Sonntag, den 9. September 2012, fand die jährliche Mitgliederversammlung des ADFC Hamburg statt. Bei den Vorstandswahlen trat das Team um die Vorsitzende Kirsten Pfaue wieder an.

Ebenso wie ihre vier StellvertreterInnen Susanne Elfferding, Dirk Pfaue, Ingo Seidt und Dirk Lau wurde sie von den etwa 40 anwesenden Mitgliedern mit großer Mehrheit im Amt bestätigt.

Projekte und Aufgaben, die sich der alte, neue Vorstand in den nächsten zwei Jahren vorgenommen hat, drehen sich um die politischen Wahlen 2014 in Hamburg sowie die Durchführung einer fahrradfreundlichen Großveranstaltung am Beispiel des Evangelischen Kirchentags 2013 in Hamburg.

Für viel Gesprächsstoff unter den Versammlungsteilnehmern sorgte die 2011 beschlossene Preisgestaltung der ADFC-Radtouren sowie die Öffentlichkeitsarbeit hierzu. Ein Antrag, die Preise erneut anzupassen, wurde mit großer Mehrheit abgelehnt. Außerdem wurden Delegierte für die beiden wichtigsten Gremien des ADFC, die Bundeshauptversammlung und den Bundeshauptausschuss, gewählt.

Landesversammlung