15.01.2016

Walddörferstraße

Von: ADFC Bezirksgruppe Wandsbek
  • 20160114nb walddoerfer IMG 3693.JPGWalddörferstraße: Viele fühlen sich mit dem Fahrrad auf der Fahrbahn heute unsicher und meiden die Straße. Durch eine Überplanung könnte Durchgangsverkehr aus der Straße herausgehalten werden.1,42 M
  • 20160114nb walddoerfer IMG 3697.JPGWalddörferstraße: In manchen Abschnitten ist die Fahrbahn deutlich breiter als in anderen1,12 M
  • 20160114nb walddoerfer IMG 3698.JPGWalddörferstraße: Fahrende und vor allem auch parkende Autos verbrauchen viel Platz1,28 M
  • 20160114nb walddoerfer IMG 3699.JPGWalddörferstraße: Der Straßenraum ist autoorientiert gestaltet und hat geringe Aufenthaltsqualität. So macht es wenig Freude, hier zu flanieren und die Geschäfte zu besuchen1,16 M
  • 20160114rb walddoerfer IMG 0257.JPGWalddörferstraße: Die alten Radwege sind Flickwerk. Geh- und Radwege entsprechen nicht mehr den heutigen Stadards für Radverkehrsanlagen und Fußwege1,00 M
  • 20160114rb walddoerfer IMG 0259.JPGWalddörferstraße: So sieht menschenfeindlicher Straßenraum aus – das kann Hamburg besser1,12 M
  • 20160114rb walddoerfer IMG 0260.JPGWalddörferstraße: Das Fahren auf der Fahrbahn macht offensichtlich vielen Radfahrenden Angst. Das Polizeikommissariat erlaubt daher das Fahren auf dem Gehweg – weder für Radfahrer noch für Fußgänger eine geeignete Lösung.1,98 M

Bei unserem »Online-Dossier Walddörferstraße« haben wir zahlreiche weitere Bilder aus früheren Jahren der Walddörferstraße und vom Wandsewanderweg.