25.03.2012

2011

Von: Redaktion RadCity

Link des Monats: 2011 |  2010  |  2009  |  2008  |  2007  |

Nützliche, lustige, spannende, erschreckende oder absolut sinnfreie Inhalte im world wide web.
Aus unserer Rubrik »Link des Monats« in der RadCity.

Fünf Jahre lang veröffentlichten wir in jeder Ausgabe der RadCity den »Link des Monats«. Mit dem Jahr 2011 endete diese Serie. Sie können hier in den Folgen dieser Reihe stöbern.

RadCity 6/2011: Bezirksversammlungen

Die Seite »Ratsinfo« bietet Recherchemöglichkeiten in Sitzungsunterlagen mehrerer Bezirke. Altona, Eimsbüttel, Nord, Wandsbek und Bergedorf sind bislang vertreten.

Entscheidungswege und Gründe für bestimmte Entwicklungen lassen sich nachvollziehen – auch wenn man sie nicht teilt.

Die Seite arbeitet sehr langsam und die Recherche führt zu teilweise nicht nachvollziehbaren Ergebnissen – Vieles ist schwer zu finden.

Anlagen fehlen meist ganz. Bei Verkehrsplanungsfragen sind aber gerade die Planzeichnungen entscheidend für eine Bewertung. Das Portal kann also noch erheblich besser werden, wenn Bürgerbeiteiligung erwünscht ist.

RadCity 5/2011: Laser-Radfahrstreifen

Eine nette Idee: Der Radfahrstreifen, den man immer dabei hat. Per Laser strahlt der Radler ihn auf die Fahrbahn. Vermutlich nicht ganz StVzO-konform aber trotzdem ein hübscher Einfall.

RadCity 4/2011: New Yorks Radverkehr

Schon wieder kommt unser Link des Monats aus New York. Da tut sich einfach gerade sehr viel und dann leben da auch noch Kreative, die spannende Sachen daraus machen. Ein Radler, der vom Polizisten auf unbenutzbare Wege verwiesen wird, kreiert dazu ein lustig-satirisches Video.
Ein anderer Film zeigt das interessante Verhalten aller Verkehrsteilnehmergruppen am Beispiel einer einzigen Kreuzung.

RadCity 3/2011: Radfahrstreifen befreit

New York setzt umfangreich auf Radfahrstreifen, die dann auch gerne von Autos zum Halten und Parken missbraucht werden. Die Bicycle Clown Brigade weist in freundlicher Weise auf den eigentlichen Zweck der Streifen hin. Fehlplatzierte Autos werden lautstark beklagt und freie Bike Lanes überschwänglich gepriesen.
Eine freundliche Aktion zu einem eigentlich unfreundlichen Verhalten.

RadCity 2/2011: Verkehrsplanung Hamburg

Wer sich für aktuelle Bauvorhaben im Bereich der Hamburger Straßen und Wege interessiert, findet auf den Internetseiten der Behörden viele Originalunterlagen. Allerdings ist die Suche danach nicht gerade komfortabel.

Auf einer Seite sind Dokumente wie die Planungshinweise für Stadtstraßen oder die Verkehrsmengenkarten zu finden:
www.hamburg.de/verkehrsplanung/

Eine andere Seite zeigt aktuelle Planfeststellungen, wobei Erläuterungsberichte und Pläne als PDF vorliegen:
www.hamburg.de/np-aktuelle-planfeststellungsverfahren/

RadCity 1/2011: Klima und Reisen

Drei Männer sitzen in einer Kneipe und erzählen von ihren Urlaubs­erlebnissen. Am Ende präsentiert die junge Kellnerin ihnen ihre ganz persönliche Rechnung.
Das Video von Germanwatch zeigt, auf welch großem CO2-Fuße wir wandeln. Der durchschnittliche Deutsche verursacht jedes Jahr 10 t CO2. Zielwert heute wären 4,4 t, um bis 2050 auf den dann notwendigen Wert von 1,5 t zu kommen. Anders ist ein gefährlicher, weltweiter Klimawandel nicht mehr aufzuhalten.