Über unsere Touren

Von: Ak Tour

Der ADFC bietet ein umfangreiches Programm geführter Tagestouren. Im Angebot sind Fahrten unterschiedlicher Geschwindigkeit und Streckenlänge. Außerdem gibt es thematische Touren z. B. zu Architektur- oder Umweltthemen.

Die Radtourentermine veröffentlichen wir online und in unserer Mitgliederzeitschrift RadCity in den Ausgaben 1 und 3 eines Jahres. Unsere Mitglieder erhalten das Heft per Post. Alle anderen erhalten es kostenlos in vielen Radläden, Bücherhallen und im Eingangsbereich der ADFC-Geschäftsstelle. Die Teilnahme ist ganz einfach: Kommen Sie rechtzeitig zum Startort. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

So fahren Sie mit

Der ADFC-Ehrenamtliche kennt den Weg und hat die besten Tipps - hier frische Äpfel vom Baum.
Radtourenziel: Dove-Elbe
Auf dem Obstlehrpfad Wakendorf

Das Erleben der Natur, Kultur und der Spaß am Radfahren stehen bei unseren Touren im Vordergrund. Das Fahrrad muss technisch in einwandfreiem Zustand sein und der StVZO genügen. Nehmen Sie auch an sonnigen Tagen lieber Regenkleidung mit. Denken Sie auch an Flickzeug, einen Reserveschlauch und Kleingeld. Im Pannenfall findet sich meist eine helfende Hand.

Die Verpflegung bringt jede TeilnehmerIn selbst mit, wir picknicken im Freien. Bei einigen Touren ist eine Einkehr vorgesehen. Bei nur »eventueller Einkehr« sollten Sie selbst etwas zu essen mitnehmen, denn wegen der variierenden Gruppengrößen ist die Einkehr nur schwer im Voraus planbar.

Das Wetter kann uns nicht schrecken. Die Touren finden auch bei Regen und Schnee statt. Bei extremen Wettersituationen entscheiden unsere TourenleiterInnen, ob die Touren nach Plan stattfinden. Eine Anmeldung zu den Tagestouren ist nicht notwendig. Kommen Sie einfach pünktlich zur angegebenen Zeit zum Startpunkt. Die bei manchen Touren angegebene Rückkehrzeit gilt natürlich nur ungefähr.

Besondere Anforderungen

Bitte beachten Sie auch Hinweise wie »hügelig«, »schlechte Wegstrecke« oder »Mountainbike-Tour« in der jeweiligen Tourenbeschreibung. Die Routenführung ist fahrradfreundlich gestaltet. Wir fahren meist auf ruhigen Nebenstraßen abseits des Autoverkehrs. Streckenweise kann es notwendig sein, Hauptverkehrsstraßen zu benutzen.

Sicherheit und Haftung

Für alle TeilnehmerInnen gelten die Vorschriften der StVO. Die Teilnahme an den Radtouren erfolgt auf eigene Gefahr und Rechnung. Weder der ADFC noch die einzelnen RadtourenleiterInnen haften für Schäden, Unfälle oder dergleichen. Die Teilnahme Minderjähriger unter 14 Jahren ist nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich. Minderjährige über 14 Jahren benötigen für Touren, die besondere Gefahren beinhalten (z.  B. Mountainbike), das schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten.

Befolgen Sie bitte immer die Anweisungen der Radtourenlei­terInnen. Sie dienen  der Sicherheit der TeilnehmerInnen und dem ordnungsgemäßen Ablauf der Tour.

Tempo

Mit dem Tourenprogramm 2/2015 (das sind die Touren seit 01.07.2015) haben wir unsere Geschwindigkeitskategorien überarbeitet. Dadurch wird es für Sie als TeilnehmerIn noch einfacher, eine geeignete Tour auszuwählen.

Um der unterschiedlichen Leistungsfähigkeit gerecht zu werden, bieten wir Touren in verschiedenen Schwierigkeitsgraden an. Bitte überschätzen Sie sich nicht – fangen Sie lieber zur Probe mit einer Tour an, die Sie auf jeden Fall schaffen.

Die nachfolgend genannten Geschwindigkeiten verstehen sich als Normalgeschwindigkeit auf ebener Strecke. Es handelt sich also nicht um den Tacho-Durchschnitt, der wegen niedrigerer Messwerte beim Anfahren und Abbremsen stets langsamer ausfällt. Unsere Touren verteilen sich auf die folgenden fünf Kategorien:

* Gemütliche Touren:
Die Geschwindigkeit orientiert sich an den langsamsten TeilnehmerInnen und liegt nicht über 13 km/h.

** Flotte Touren:
Hier ist ein wenig Übung erforderlich. Die Geschwindigkeit liegt zwischen 13 und 16 km/h.

*** Schnelle Touren:
Diese erfordern Kondition. Die Geschwindigkeit liegt zwischen 17 und 20 km/h.

**** Sportliche Touren:
Eine gute Kondition wird vorausgesetzt. Die Geschwindigkeit liegt bei 21 – 25 km/h.

***** Sehr sportliche Touren:
Hier wird eine sehr gute Kondition vorausgesetzt. Die Geschwindigkeit liegt über 25 km/h (bei den Rennradtouren eher um die 30 km/h).

Teilnahmegebühr

Für die Teilnahme an unseren Touren erheben wir folgende Gebühren:

ADFC-Mitglieder:
- 2,00 € pro Person
- 3,00 € für eine Familie

Nichtmitglieder:
- 6,00 € pro Person
- 9,00 € für eine Familie

Für ADFC-Jugendtouren wird kein Beitrag erhoben.

Für Feierabendtouren wird jeweils der halbe Beitrag erhoben. Die Einnahmen kommen dem ADFC Hamburg zugute. Sie unterstützen damit unseren Einsatz für ein fahrradfreundliches Hamburg. Eintrittsgelder und Fahrkarten sind nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten.

weitere ADFC-Gliederungen

ADFC-Gliederungen in Hamburgs Umland bieten ebenfalls Touren an. Bitte beachten Sie deren abweichende Teilnahmebedingungen.

Ortsgruppe Norderstedt
Kreisverband Harburg mit den Ortsgruppen Buchholz, Neu Wulms­torf, Seevetal, Winsen
Ortsgruppe Wedel
Ortsgruppe Ahrensburg
Ortsgruppe Bad Oldesloe
Kreisverband Stade

Baden-Württember, Bayern, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Saarland und Schleswig-Holstein verwenden ein gemeinsames Tourenportal.

Radrouten rund um Hamburg gibt es außerdem bei unserem Partner Metropolregion Hamburg.