21.12.2012

Winterdienst

Von: Ulf Dietze

In Hamburg fahren viele RadfahrerInnen ganzjährig. Für das Räumen der Fahrbahnen im Winter ist die Stadtreinigung Hamburg zuständig. Anwohner sind für die Gehwege zuständig. Bei anliegerfreien Gehwegen, räumt seit dem Winter 2010/11 wieder die Stadtreinigung. Bei den Radwegen ist die Zuständigkeit im Einzelfall nur über die Stadtreinigung zu erfahren. Rufen Sie dort an und teilen mit, in welcher Straße bei etwa welcher Hausnummer die Räumung des Radwegs aussteht. Die Stadtreinigung prüft dann, ob sie selbst oder wer ggf. sonst zuständig ist und veranlasst die Räumung.

Für Problemmeldungen zum Schneeräumdienst gibt es die
Winterdienst-Hotline der Stadtreinigung: Tel.: 25 76-13 13

In Harburg, im Hamburger Kerngebiet und in Bergedorf räumt die Stadtreinigung seit dem Winter 2010/11 zentrale Fahrradrouten. Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt zeigt diese Strecken auf ihren Winterdienstkarten.

Sind die Radwege im Winter nicht benutzbar, dürfen Radfahrende auch bei ansonsten angeordneter Radwegbenutzungspflicht auf der Fahrbahn fahren.