29.04.2012

Folge 14: Eppendorfer Baum

Von: Lutz Räbsch
Radspur endet im Bauzaun
Radspur endet im Bauzaun

Benutzungspflicht doch nicht wichtig und Umleitung endet im Bauzaun.

Im Eppendorfer Baum gilt eigentlich eine Benutzungpflicht für die Radwege. Im Zuge einer Baustelle an der Isestraße ist der Gehweg nun endlich Gehweg. Und es gibt sogar eine Baustellenumfahrung für den Radverkehr in Form einer provisorischen Radspur.

Doch leider steht auf der die Baustelle. Was zumindest beweist, dass die Benutzungspflicht des Radwegs in dieser Straße nicht notwendig – und damit rechtswidrig – ist.