19.11.2013

Erste Erfahrungen mit der Beschleunigung entlang der Linie 5

Von: Online-Redaktion

Am 19.11.2013 folgten ca. 70 Gästen der Einladung des ADFC zu einer Podiumsdiskussion. Anlass waren die ersten im Rahmen der Busbeschleunigung fertig gestellten Kreuzungen.

Der besondere Augenmerk lag dabei natürlich auf der Situation der Radfahrenden. Auf der Veranstaltung diskutierten die Gäste gemeinsam mit Vertetern aus der Verwaltung, der Wissenschaft und dem ADFC über die neuen Hürden und Verbesserungen für Radfahrer.

Zu Beginn präsentierte Merja Spott, Verkehrsreferentin des ADFC Hamburg, die Analyse dreier Kreuzungen:

  • Siemersplatz,
  • Hallerstraße/Grindelleallee,
  • Grindelallee/Edmund-Siemers-Allee).

Diesen Vortrag »Radverkehr und Busbeschleunigung« (PDF, 2,3 MB) können Sie nachlesen.