13.10.2013

Bürgerschaft diskutiert Fortschrittsbericht

Von: Ulf Dietze
Seit 1997 Thema: Wann endlich verschwinden die nicht mehr rechtmäßigen Benutzungspflichten ...
Seit 1997 Thema: Wann endlich verschwinden die nicht mehr rechtmäßigen Benutzungspflichten ...

Der Verkehrsausschuss der Bürgerschaft diskutierte den von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation vorgestellten Fortschrittsbericht 2013. Das Protokoll der Sitzung ist nun verfügbar.

Die Abgeordneten waren sich einig, dass die Radverkehrsstrategie für Hamburg ein wichtiges Thema bleibt. In ihrer Sitzung ging es u. a. um die Themen 

Fahrrad das »Verkehrsmittel Nummer 1«

Nach Auffassung der Senatsvertreter »sei es auch richtig, das wichtige Thema Fahrrad nicht unterwertig zu vermitteln, denn um das Fahrrad zum Verkehrsmittel Nummer 1 in Hamburg zu machen, bedürfe es der Schaffung eines kollektiven Bewusstseins und, um das zu erreichen, einer guten und wertvollen Öffentlichkeitsarbeit, nicht zuletzt auch deshalb, weil es sich um eine legislaturperioden- und parteiübergreifende Aufgabe handele.« (Drucksache 20/9367, Seite 2)

Drucksache 20/9367 der Bürgerschaft (PDF, 111 kb) – Diskussion des Fortschrittsberichts durch den Verkehrsausschuss
Fortschrittsbericht 2013 (PDF, gezippt; 10,5 MB) mit zahlreichen Fotobeispielen
Bewertung des Fortschrittsberichts durch den ADFC