14.09.2012

Verkehrsschilder (14)

Von: Ulf Dietze
Abstellplatz für alles Mögliche: Benutzungspflichtige »Radverkehrsanlage« in Hamburg.
Abstellplatz für alles Mögliche: Benutzungspflichtige »Radverkehrsanlage« in Hamburg.

Die Benutzungspflicht gibt es natüüüüürlich nur noch dort, wo sie aus Verkehrssicherheitsgründen unbedingt notwendig ist (hüstel). Und wo sie angeordnet ist, da wird in Hamburg Wert gelegt auf gute Benutzbarkeit. So ist es doch. Oder?!

Das Schild steht schon seit längerer Zeit im Farnhornweg, Richtung Elbgaustraße. Das Teil nimmt mehr als die Hälte des gemeinsamen Rad- und Fußweges ein. Zusätzlich kommen noch an gewissen Wochentagen abwechselnd die Tonnen für Restmüll, Biomüll, gelber Sack und Altpapier hinzu ...

Erforderlicher Radweg oder Fahrradslalom für Fortgeschrittene?

(mit Dank an M. Lehmann)