23.12.2016

StadtRAD Stand 2016

Von: Online-Redaktion
Mann öffnet Schloss am Stadtrad adfc hh/ulf dietze
Vom 1. Januar bis zum 23. Dezember drei Mio. Ausleihvorgänge bei StadtRad Hamburg

Quelle: Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, Pressemitteilung vom 23.12.2016

»Das StadtRad Hamburg ist weiter auf Erfolgskurs und hat einen neuen Rekord aufgestellt. Am 23. Dezember wurde die dreimillionste Fahrt für dieses Jahr gezählt. StadtRAD Hamburg hat sich zu einem festen Bestandteil des Mobilitätsangebotes in Hamburg entwickelt. Es leistet einen wichtigen Beitrag zur angestrebten Erhöhung des Radverkehrsanteils am Gesamtverkehrsaufkommen. Wichtige Erfolgsfaktoren sind die Größe und Dichte des Bedienungsgebietes, das günstige Tarifsystem und das attraktive und gepflegte Erscheinungsbild und damit die Präsenz des Systems im öffentlichen Raum.

Senator Horch: „Die starke Nutzung der roten Räder trägt erheblich zur Stärkung des Radverkehrs und damit zu einem positiven Effekt in Bezug auf den Klimaschutz, die Luftreinhaltung und die Lärmreduzierung in Hamburg bei.“

Seit dem Start im Juli 2009 gab es nunmehr rund 13 Millionen Fahrten. Das StadtRAD wird von rund 395.000 Kunden genutzt und zählt vom ersten Tag an zu den erfolgreichsten Fahrradverleihsystem Deutschlands. Das StadtRAD umfasst 206 Leihstationen und 2.450 Fahrräder.

Manuela Herbort, Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn für die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein: „Ich freue mich mit der Stadt, gemeinsam ein so erfolgreiches Leihsystem allen Hamburgern und Besuchern der Stadt bieten zu können.“

Die überaus positive Resonanz in der Bevölkerung hat zu immer weiteren Wünschen nach Ausdehnungen des Systems geführt. In der dritten und vierten Ausbaustufe waren ursprünglich 70 neue Stationen geplant. Das hat sich durch Firmenkooperationen noch auf 78 erhöht. Damit ist der Ausbau von StadtRAD Hamburg bis zum Ende der Vertragslaufzeit am 31.12.2018 abgeschlossen; 2017 werden im Zuge von Straßenbaumaßnahmen lediglich noch die vier Standorte U-Bahnhof Klosterstern, Mundsburger Damm / Papenhuder Straße, Fuhlsbüttler Straße / Piazzetta und U-Bahnhof Wandsbek-Gartenstadt ergänzt.

Die Deutsche Bahn ist durch die Freie und Hansestadt Hamburg mit dem Betrieb des Leihsystems StadtRAD beauftragt. Verantwortlich für die Wartung, Reparatur, Pflege und Disposition der StadtRÄDer ist in Hamburg ein Team von derzeit 29 Mitarbeitern. Sie sorgen 365 Tage im Jahr dafür, dass die Flotte der StadtRÄDer rollt. Das StadtRAD-Team kontrolliert die aktuellen Belegungen der Leihstationen, fährt mit bis zu fünf Fahrzeugen täglich zu den Standorten und disponiert bei Bedarf die Räder um.

Weitere Informationen zum StadtRAD gibt es im Internet unter www.stadtradhamburg.de