NEWSLETTER

Ausgabe 52 vom 22.05.2020

Logo des ADFC Hamburg
     
 

Liebe Leser*innen,

unsere erste PopUpBikeLane am 3. und 4. Mai An der Alster war schon ein voller Erfolg. Wir fordern mehr Platz für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen auf Hamburgs Straßen! Dafür haben wir heute die Online-Petition “Pop-Up-Radwege in Hamburg jetzt!” auf Change.org gestartet. Bitte unterzeichnet und teilt die Petition. 

Morgen, am 23. Mai, findet in mehr als 40 Städten ein bundesweiter Aktionstag für neue und mehr Radwege statt. In Hamburg beteiligen sich die Greenpeace-Gruppe Hamburg, Radentscheid Hamburg und der ADFC Hamburg daran und richten gemeinsam von 10 bis 18 Uhr einen etwa 200 Meter langen Pop-up-Radweg auf der rechten Fahrspur in östlicher Richtung im Neuen Kamp ein (vor der Rindermarkthalle).

Wir freuen uns über eure Unterstützung!

     
   

ADFC-Online-Petition
“Pop-Up-Radwege in Hamburg jetzt!” 

Unsere Online-Petition „Pop-Up-Radwege in Hamburg jetzt!” richtet sich an Hamburgs Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) und die künftigen Senator*innen für Verkehr, Gesundheit und Inneres. Konkret fordert die Petition, dass an mehrspurigen Straßen, wo viele Radfahrende unterwegs sind, die äußeren Autospuren als Radwege abgetrennt werden. Besonders dringender Handlungsbedarf besteht dabei für die Straßen An der Alster, auf der Reeperbahn und in der Wandsbeker Chaussee.  mehr...

       
   

Konjunkturprogramme nutzen

Der ADFC wendet sich mit insgesamt 19 Hamburger Verbänden und Organisationen an die rot-grünen Koalitionäre, damit die während der Corona-Krise in Aussicht gestellten öffentlichen Mittel in Milliardenhöhe gezielt für einen sozial-ökologischen Umbau von Gesellschaft und Wirtschaft genutzt werden. Ein „Weiter so“ und „Zurück zu alten Missständen“ darf es nicht geben.  mehr...
       
   

Freie BFD-Stelle beim ADFC Hamburg

Du beendest gerade Schule, Ausbildung oder Studium und bist auf der Suche nach einer sinnstiftenden Tätigkeit? Du möchtest dich für Umwelt, Klima und Mobilität mit dem Fahrrad engagieren? Dann bist du bei uns richtig: Erlebe deinen Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim ADFC Hamburg und mitten in der Stadt. Unsere BFD-Stelle ist ab Juli 2020 zu besetzen.  mehr...

       
   

ADFC schafft EineSpurFürsRad

Mit der selbstgemachten PopUpBikeLane am 3. und 4. Mai in der Straße An der Alster wollen wir die Hamburger Politik aufwecken. Wir fordern sie auf, die Sicherheit des Radverkehrs während der Corona-Pandemie zu gewährleisten. Hier und an anderen mehrspurigen Straßen Hamburgs sollen kurzfristig Kfz-Fahrspuren für den Radverkehr freigegeben werden. Radfahrer*innen und Fußgänger*innen sollen mehr Platz bekommen, um den Corona-Sicherheitsabstand einzuhalten. In Berlin und in anderen Städten weltweit sind PopUpBikeLanes schon längst Realität.  mehr...

       
   

Neues Hamburger Bündnis Mobilität
fordert Mobilitätswende

Der ADFC hat zusammen mit anderen Verbänden das Hamburger Bündnis Mobilität initiiert. Für eine lebenswerte und klimagerechte Stadt soll Hamburgs Mobilität sicher, gesund, inklusiv, umweltschonend und wirtschaftlich sinnvoll organisiert sein. Wir sind stolz, dass es nun offiziell gegründet ist und wir die gemeinsamen Forderungen von 30 Organisationen an SPD und Grüne übersandt haben. Wir, das Hamburger Bündnis Mobilität, fordern eine ganzheitliche Verkehrsplanung mit Beteiligung von Verbänden und Bürger*innen.  mehr...

 
 

Du möchtest den ADFC unterstützen? Wir freuen uns über deine Spende (hamburg.adfc.de/spende/) oder deine Mitgliedschaft (hamburg.adfc.de/mitglied/).

Newsletterbezug:
Du erhältst diesen Newsletter, weil du ihn auf der Seite hamburg.adfc.de/newsletter abonniert hast oder weil du Mitglied oder Kunde des ADFC Hamburg bist. Solltest du kein Interesse mehr daran haben, kannst du ihn jederzeit abbestellen.

 
 
Impressum – Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz (TMG):
ADFC Landesverband Hamburg e. V.
Koppel 34 - 36
20099 Hamburg
Tel: +49 (40) 39 39 33
Fax: +49 (40) 3 90 39 55
E-Mail: info@hamburg.adfc.de
Web: hamburg.adfc.de
Vertreten durch den Vorstand – Anschrift wie oben:
Georg Sommer (Vorsitzender)
stellvertretende Vorsitzende:
Cajus Pruin
Dirk Lau
Jens Deye
Sabine Michaelis
Samina Mir
Tobias Kochems
 
Autoren – Anschrift wie oben:
Andrea Kislat
Bildnachweis:
adfc HH/Kay-Uwe Rosseburg, adfc hh, adfc hh/ Rainer Schulz, adfc hh/ Kay Uwe Rosseburg, Hamburger Bündnis Mobilität
Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 55 (2) Staatsvertrag für Rundfunk und Telemedien (Rundfunkstaatsvertrag – RStV)
und gemäß Presserecht (V.i.s.d.P.) – Anschrift wie oben:
Dirk Lau
Vereinsregistrierung:
Registergericht: Amtsgericht Hamburg
Registernummer: VR 9771
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr)
gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG):
DE 176665331