Horner Schnecke

Von: AK GPS

Steinbeker "Franzosenbrücke" von 1802
Franzosenbrücke
Kleiner Wasserfall
Knopfloch-Baum
Öjendorfer See

Horner Schnecke

46 km     Start: U-Wandsbek Markt     Ziel: U/S-Berliner Tor

Charakteristik:

Tour durch Hamburgs grünen Osten mit einem Abstecher nach Schleswig-Holstein

Tourverlauf:

U-Wandsbek Markt, Wandsbeker Gehölz, Husarenweg, Holstenhofweg, Riedel-Vogt-Weg, Elsa-Brandström-Straße, Elfsaal, Denksteinweg, Rodigallee, Am Jenfelder Bach, LSG Wandsbeker Geest, Klgv. Deelwischredder, Klgv. Vogelkoje, Steinbeker Weg, Hauptstraße, Am Akku, An der Barsbek, Am Bondenholz, Barsbütteler Landstraße, Katzenberg, Oststeinbeker Weg, Willnbrook, Uferstraße, Am Eich, An der Glinder Au, Waldpark Steinfurth, LSG Öjendorf-Billstedter Geest, Mümmelmannsberg, An der Steinbek, „Franzosenbrücke“, Billstedter Bahnstieg, Niederschleems, Kolumbusstraße, Horner Rampe, Grüner Weg, Horner Marsch (Hamburgs größter Kleingarten Verein), Steubenstraße, Bauerbergweg, Beim Rauhen Haus, Washingtonallee, Sandkamp, Lisa-Niebank-Weg, Riedweg, Maukestieg, Reinskamp, Öjendorfer Park, Haferblöcken, Fuchsbergredder, Dringsheide, Rautendeleinweg, Sultanstraße, Aladinweg, Zwischen den Hecken, Derbyweg, Bei den Tennisplätzen, Hermannstal, Horner Weg, Hammer Berg, Thörlspark, Oben Borgfelde, U/S-Berliner Tor.

Befahrbarkeit:

Wegen längeren nicht asphaltierten Strecken sind sehr schmale Reifen nicht zu empfehlen. Mehrere Umlaufsperren gestalten die Strecke für Anhänger sehr mühsam.
Ein großer Teil der Tour führt durch Hamburger Grünanlagen und Kleingartenvereine, in denen immer auf spielende Kinder und Fußgänger Rücksicht zu nehmen ist, ansonsten ruhige Straßen und eine kurze Schiebestrecke.
Zum Radfahren in Grünanlagen ein aktueller Auszug aus der „Verordnung zum Schutz der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen“:
§ 1 (1)  … . Rad fahren geschieht auf eigene Gefahr; dabei ist auf die Belange der anderen dort Erholung Suchenden Rücksicht zu nehmen.

Sehenswertes:

Viele Grünanlagen im Hamburger Osten. Franzosenbrücke von 1802.

GPS-Daten erfasst durch: Baumgartl gepr.: Jan 2017

Urheber der Tour: Baumgartl

Download:

Track als gpx

Erläuterungen als pdf