Termine, Verkehr
01.10.2020

21.10. | Kindersicher zur Kita und Schule

erstellt von Wiebke Hansen
adfc/ Deckbar

Am Mittwoch, den 21.10., 19 Uhr, sind der ADFC als Experte und alle Interessierten beim Landeselternausschuss zur "Elterninfo: Mehr Verkehrssicherheit auf den Wegen zu Schule und Kita" eingeladen.

Viele Eltern wünschen sich mehr Verkehrssicherheit für ihre Kinder rund um Kitas und Schulen und auf den Wegen dorthin. Doch wie können schnelle Verbesserungen erreicht werden und wie sehen die überhaupt aus?

Der Landeselternausschuss (LEA, Dachverband der Kita-Eltern) und der ADFC Hamburg laden gemeinsam zur Information und Diskussion ein: 

  • Welche Verkehrsmaßnahmen sind geeignet, schnell für mehr Verkehrssicherheit rund um Schulen und Kitas zu sorgen?
  • Wer ist zuständig?
  • Welche Bedarfe haben Kinder und Familien auf ihren Wegen?
  • Und wie können Eltern sich dafür einsetzen?  

Nach einem einführenden Vortrag von Frank Fiedler vom ADFC Hamburg tauschen wir uns über Erfahrungen an Kitas und Schulen aus, diskutieren mögliche Lösungen und weiteres Vorgehen.

Die Veranstaltung richtet sich hamburgweit an Eltern, Verkehrsaktive, Politiker*innen und Behördenvertreter*innen. Sie findet im Rahmen der monatlichen Sitzung des Landeselternausschusses statt.

Zeit: Dienstag, 21. Oktober März, 19 Uhr
Ort: Schulbehörde, Hamburger Straße 41, Sitzungsraum M (großer Saal)
Wir bitten um Vorab-Anmeldung unter info@lea-hamburg.de.

Corona-Maßnahmen

Da die Sitzung nach Corona- Schutzverordnung eine Höchsteilnehmerzahl von 30 Personen vorsieht, bitte wir um Vorab-Anmeldung unter info@lea-hamburg.de.

Eine Online-Übertragung der Sitzung ist geplant, die Anmeldedaten verschicken wir aus Datenschutzgründen auf persönliche Anfrage.

Bitte beim Betreten an das Desinfizieren der Hände (Desinfektionsmittel steht bereit) und das Tragen eines Mund-Nasenschutzes (bitte mitbringen) denken.

Wenn alle Teilnehmer*innen die Plätze eingenommen haben, darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden. Wir bitten die Abstandsregeln einzuhalten, der Raum wird entsprechend bestuhlt sein.

 

Der ADFC nimmt im Rahmen der Kampagne "Tempo 30 an sozialen Einrichtungen" teil. Diese Kampagne wird vom Landeselternausschuss unterstützt und wird gefördert von der Norddeutschen Stiftung für Umwelt und Entwicklung.