Verkehr, Termine
17.09.2020

22.09. | Pop-up-Radweg-Aktion am Zollkanal

erstellt von Sabine Hartmann
adfc hh/ Bernd Reipschläger

Bestes Radfahren zur Hamburger Klimawoche: Dienstag, 22.9., 16 - 20 Uhr, Pop-up-Radweg von Bei den Mühren bis Dovenfleet

Am Dienstag, den 22. September 2020, von 16 bis 20 Uhr, richtet der ADFC Hamburg als Aktion einen Pop-up-Radweg am Zollkanal in der Altstadt ein. Mit dieser Aktion wollen wir in der 12. Hamburger Klimawoche darauf aufmerksam machen, dass viele Straßen in Hamburg attraktiver für den Radverkehr werden müssen.  

Über 12.500 Menschen unterstützen schon unsere Online-Petition "Pop-up-Radwege in Hamburg jetzt!". Sei dabei, rolle am Dienstag genüsslich über den breiten komfortablen Radweg in der Altstadt und unterschreibe unsere Petition. Dann gibt es hoffentlich bald mehr von den guten Radwegen als die drei Strecken, die der Senat bisher nur plant. 

Im Rahmen der Klimawoche findet am Dienstagabend die Podiumsdiskussion "Hamburg braucht die Verkehrswende - aber wie?" mit Anjes Tjarks, Jürgen Resch (DUH), Karl-Peter-Naumann (Pro Bahn) und Wiebke Hansen  (ADFC Hamburg) statt. Dies nimmt der Fahrradclub zum Anlass, am südlichen Rand der Hamburger Altstadt einen sogenannten Pop-up-Radweg über 800 m Gesamtlänge einzurichten. Dazu wird in dem Abschnitt zwischen Bei den Mühren und Dovenfleet die südliche Fahrbahn zu einer Spur für Radfahrer*innen umgewidmet.

Freut euch auf entspanntes sicheres Radeln auf der Fahrbahn, kein Slalom zwischen Fußgänger*innen auf dem Weg auf der Flutschutzmauer mehr!