Verkehr, Termine, Pressemitteilung
01.11.2019

5.11. | Demoaufruf "100 Millionen Euro jährlich fürs Rad!“ vor Verkehrsausschuss

erstellt von Jens Deye
Montage adfc hh, Hintergrundbild pixabay

Am 5. November, 16:30 Uhr, fordern wir #MehrGeldFürsRad in den Haushaltsplänen des rot-grünen Senats. Kommt zahlreich. Ort: Vor dem Verkehrsausschuss der Bürgerschaft, Viktoria-Haus, Schmiedestraße 2.

Am 5. November, 16:30 Uhr, fordert der Fahrradclub ADFC #MehrGeldFürsRad in den Haushaltsplänen des rot-grünen Senats. Ort: Vor dem Verkehrsausschuss der Bürgerschaft, Viktoria-Haus, Schmiedestraße 2.

»Der Radverkehr braucht deutlich mehr Geld als die 20 Millionen Euro im Jahr, die der Senat aktuell für den Ausbau der Velorouten bereitstellen will«, sagt Jens Deye vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club Hamburg.

Mit den in der Drucksache 21/18746 genannten Haushaltszahlen wolle der Senat offenbar den geringen Mitteleinsatz der letzten Jahre für die Radverkehrsförderung fortschreiben, kritisiert Deye. Er rechnet vor: Die nach vier Jahren fertig gestellten 34 Kilometer des 280 Kilometer umfassenden Veloroutennetzes – das sind 19 Prozent der 181,4 Kilometer des Netzes, die laut Behörde »Ausbaubedarf« haben – kosteten 56 Millionen Euro, von denen der Bund 30 Millionen Euro bezahlt hat. Rechne man diese Zahlen hoch, benötigt der weitere Veloroutenausbau noch mehr als 200 Millionen Euro. »Im Sinne einen nachhaltigen, klimafreundlichen Stadt- und Verkehrsentwicklung können wir aber nicht weitere zehn Jahre auf die Fertigstellung des Veloroutennetzes warten“, so Deye.

Damit Hamburg zur Fahrradstadt wird, fordert der ADFC deshalb die Stadt auf, ab sofort jedes Jahr mindestens 100 Millionen Euro für Radverkehrsförderung bereitzustellen.

Denn, so Deye: »Die Velorouten sind nur einer von vielen Bausteinen, um Hamburg fahrradfreundlich zu machen«. Hinzu kämen Maßnahmen wie beispielsweise eine sichere und komfortable Radverkehrsführung an allen Hauptstraßen, Lösungen fürs Fahrradparken in den Quartieren und große Fahrradparkhäuser an den Fernbahnhöfen sowie eine von Kfz-Durchgangsverkehr freie Quartiersentwicklung.

+++Demo #MehrGeldFürsRadWann? Dienstag, 5. November 2019, 16.30 UhrWo? Victoria-Haus, Schmiedestraße 2, 20095 Hamburg (Nähe Sankt Petri/Domplatz)