ADFC
03.07.2018

Aktion Stadtradeln: Hamburger radeln 16mal um die Welt

erstellt von Johanna Drescher
adfc hh

Bei der Abschlussveranstaltung im Inselpark freut sich ein ADFC-Teammitglied über die Teilnehmerurkunde.

Vom 18. Mai bis 17. Juni lief in Hamburger die Aktion Stadtradeln. Der ADFC war mit zwei Teams dabei und freut sich, dass zwei seiner ehrenamtlich Aktiven mit dem Team der HAW Hamburg zwei mal Gold abräumten.

Insgesamt nahmen 2.901 Hamburgerinnen und Hamburger in 175 Teams an der internationalen Fahrrad-Aktion in Hamburg in diesem Frühling teil. Die Aktiven, die die meisten Kilometer gesammelt haben, wurden am Montag von der Behörde für Umwelt und Energie im Inselpark in Wilhelmsburg im Rahmen einer Siegerehrung ausgezeichnet. Am meisten Strecke machte ein Mitglied des Teams vom Forschungsinstitut DESY. Er legte in den drei Wochen 1.964 Kilometer zurück. Das entspricht der Entfernung von Hamburg nach Barcelona.

Zweimal Gold holte die HAW Hamburg für das größte Team mit 270 Radlern und für die meisten geradelten Kilometer, 51.420 km insgesamt. Sprecher der Fahrrad-Projektgruppe an der HAW, Marco Silla und die Teamkapitänin Andrea Kupke sind langjährige ADFC-Aktive.

Während der Kampagne für saubere Mobilität, die in Hamburg vom 28. Mai bis 17. Juni stattfand, haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihren Fahrrädern rund 630.000 Kilometer zurückgelegt. Das entspricht in etwa der 16fachen Länge des Äquators. Mit dem Umstieg auf das Fahrrad haben die Aktiven rechnerisch zugleich den Ausstoß von rund 89 Tonnen des Treibhausgases Kohlendioxids vermieden.

Wer jetzt so richtig in Fahrt gekommen ist, kann bei der Mit dem Rad zur Arbeit gleich weiterradeln. Die Mitmach-Aktion von ADFC und AOK belohnt alle, die von Mai bis August an mindestens 20 tagen mit dem Rad zur Arbeit fahren.

STADTRADELN ist eine Aktion des Klima-Bündnisses, des größten Netzwerks von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas. Im Mittelpunkt steht der Teamgeist, denn Klimaschutz und Radförderung sind Teamarbeit. Schon zwei Personen können sich als Team anmelden. Die gefahrenen Kilometer werden gezählt und am Ende die besten Teams und erfolgreichsten Radlerinnen und Radler Hamburgs ermittelt.