ADFC, Rund ums Rad
07.07.2020

DAS PFANDRAD holt die leeren Flaschen und Dosen ab

erstellt von Sabine Michaelis
Fahr ein solidarisches Hamburg

Man kann Flaschen neben den Mülleimer stellen und Pfandsammler auf diese Weise unterstützen.

Im Rahmen der Fahrradfreundlichen Kampagne der Stadt Hamburg habt ihr noch bis zum 10. Juli die Möglichkeit, mit herumliegendem Pfand auf einen Schlag Gutes zu tun.
Zusammen mit dem sozialen Start-up recyclehero kommt ein Pfandrad zu dir nach Hause und holt dein Pfand ab – der komplette Pfanderlös geht an den Verein „Leben im Abseits e.V.“, der Hamburger Obdachlose unterstützt. Damit hilfst du den Menschen, die es am dringendsten nötig haben.
Im Rahmen der Kampagne „Fahr ein solidarisches Hamburg“ läuft die Aktion noch bis zum 10 Juli 2020.

Hier geht’s zur Anmeldung