Verkehr, Rund ums Rad, ADFC
02.07.2017

Faltblatt »Radfahrstreifen und Velorouten«

erstellt von Online-Redaktion

Auf immer mehr Straßen lassen die Planer*innen Radfahrstreifen markieren. Auch mit dem Ausbau der Velorouten entsteht mehr von dieser modernen Infrastruktur.

Bei aktuellen Straßenbaumaßnahmen werden oftmals alte, unzureichende Radwege zurückgebaut und erlauben dann z. B. ein Verbreitern der Gehwege. Für den Radverkehr gibt es Schutzstreifen oder Radfahrstreifen. In einem neuen Faltblatt beantwortet der ADFC Hamburg die Fragen, die Radfahrende häufig zu diesen Markierungen auf der Fahrbahn stellen.

Das Faltblatt gibt es beim ADFC:

  • Abholung in der ADFC-Geschäftsstelle während der Telefon-Sprechstunde oder nach telefonischer Terminabsprache
  • mit 70 Cent frankierten Rückumschlag (Langformat) einsenden
  • auf Infoständen

oder hier als Download

mehr lesen: Themenseite Velorouten aktuell | FAQ Radfahrstreifen