Verkehr, Termine
09.09.2018

Park(ing) Day am 21. September 2018

erstellt von ADFC
Fahrräder, Stühle, Menschen auf grünem Kustrasen am Rand einer Fahrbahn adfc hh/Benjamin Harders

Parking Day

Parkplätze kreativ umgestalten!

23 Stunden am Tag steht das Auto nur herum. Dabei verbraucht es im Schnitt mit 8 m² unglaublich viel Platz des knapp bemessenen Straßenraums in Städten wie Hamburg. Diese öffentliche Fläche lässt sich im Sinne einer lebenswerten Stadt viel besser nutzen!

Viele Menschen in Hamburg vermissen eine hohe Aufenthaltsqualität in den Wohn- und Geschäftsstraßen. Die dafür notwendigen Flächen wandelten Planer*innen und Politiker*innen allerdings in den vergangenen Jahrzehnten immer mehr zu Autoparkplätzen um.

Am internationalen Park(ing) Day, der seit 2005 jedes Jahr im September stattfindet, gestalten nun weltweit Menschen Auto-Parkplätze in den Städten kreativ um und machen sie zeitweise zu Parks bzw. zu Flächen, auf denen es sich entspannt aufhalten, einen Kaffee trinken, miteinander ins Gespräch kommen lässt und Kinder spielen können – eben städtisches Leben stattfindet.

Der ADFC Hamburg beteiligt sich an der Aktion und besetzt Flächen, die sonst nur zum Abstellen von Autos genutzt werden, um andere Nutzungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Kommt vorbei und genießt mit uns den temporär zusätzlichen Raum in der Eppendorfer Landstraße. 
Oder werdet selbst aktiv und nutzt einfach eine freie Parkbucht in eurer Nähe, indem ihr euch mit ein paar Leuten dort niederlasst! Ein paar geparkte Fahrräder unterstreichen den Bedarf. Falls nötig, löst einfach ein Parkticket – viel muss man ja in Hamburg für die Nutzung dieser wertvollen öffentlichen Fläche nicht bezahlen.

21.09.2018, 14:30 - 19 Uhr
Den ADFC findet ihr auf Höhe der Eppendorfer Landstraße 98-100