RadCity, Rund ums Rad
04.04.2019

RadCity 2/2019

erstellt von Georg Sommer

In Kürze im Briefkasten, ab sofort online

Wenn am 26. Mai Wahlen zu den sieben Hamburger Bezirksversammlungen stattfinden, kann man aus Sicht der Radfahrer*innen nicht viel falsch machen. Denn im Wahlkampf sind alle Parteien für mehr Radverkehr. Wie die Versprechungen der Parteien zu bewerten sind, lässt sich in der druckfrischen RadCity nachlesen. Das Magazin des ADFC Hamburg liegt ab 9. April in den Briefkästen der ADFC-Mitglieder und in vielen Fahrradläden, Bücherhallen und anderen empfehlenswerten Orten. Unsere Bewertung der Parteien lässt sich schon jetzt online lesen.

Wer lieber einfach Fahrrad fährt, kann sich von politischen Auseinandersetzungen bei unseren Radtouren erholen: Im Heft finden sich satte 50 Touren von April bis Juni. Natürlich auch im Netz durchsuchbar. Wer Politik und Radfahren miteinander verbinden möchte, könnte bei der Tour de Natur mitmachen. Die politische Ferien-Radtour startet dieses Jahr am 20. Juli in Hamburg.

Wenn das Fernweh noch stärker ist: Der Film »Anderswo. Allein in Afrika« wird in den nächsten Wochen wieder in einigen Kinos zu sehen sein. Wir berichten online ausführlich über Anselm Pahnkes Radreise-Epos.

Im Heft findet ihr außerdem weitere spannende Termine, eine kleine Rückschau auf unsere Messe Rad + Reise, eine Vorstellung der Aktiven zu Tempo 30, Infos zum Jugend-Fahrrad-Festival 2019, ein interessantes Kultbike und viele weitere Infos und Hinweise.

Selbstverständlich gibt es das komplette Heft auch zum Download.