RadCity
08.06.2020

RadCity 3/2020 erscheint

erstellt von Georg Sommer

RadCity, das Mitgliedermagazin des ADFC Hamburg liegt ab sofort in der aktuellen Ausgabe 3/2020 vor.

Weil bis Redaktionsschluss nicht absehbar war, wann unsere zertifizierten Tourguides wieder mit Euch die schönsten Wege in und um Hamburg erobern können, ist das Tourenprogramm in dieser Ausgabe nicht enthalten. Wir werden schon in Kürze wieder Touren anbieten, ihr findet die Termine dann in unserem Tourenportal.
Sehr wohl im Heft ist ein Bericht zur Pop-Up Bikelane, mit der wir im Mai an der Alster angemessene Radverkehrsanlagen in Hamburg erlebbar gemacht haben. In einer Petition fordern wir, dieses Modell in Hamburg auszuweiten.
Außerdem berichten wir im Heft über die Veränderungen, die duch die Pandemie im Vereinsleben entstanden sind, schauen, was es in Hamburg an Daten zu Radverkehr und Unfallgeschehen gibt und informieren über unsere Kampagne zu Tempo 30 und das Hamburger Bündnis Mobilität.
Besonders spannend für die vielen Menschen, die das Rad im Corona-Zeiten ganz neu entdeckt haben, ist unser Bericht über Angebote zum Dienstrad-Leasing. Denn mit diesem Angebot lässt sich das neue Traum-Bike steuerbegünstigt finanzieren. Abgerundet wird unser Heft neben einem herrlich ironischen Comic aus der Feder von Denis Mohr auch mit einem nostalgischen Kultbike, das Michael Prahl gekonnt in Szene gesetzt hat.
Nicht zu vergessen: Ein Großteil der Arbeit beim ADFC wird ehrenamtlich geleistet - und da wir immer mehr zu tun haben, suchen wir neue Aktive, besonders in Führungsfunktionen. Wenn Du Lust hast, aktiv mit zu arbeiten an der Verkehrswende mit dem Fahrrad: Auf unserer Seite Aktive gesucht findet sich bestimmt ein passender Einstieg.
Das Druckfrische Heft erreicht die Mitglieder im ADFC per Post und liegt in ausgewählten Geschäften und Einrichtungen aus. Elektronisch und berührungslos gibt's die Ausgabe natürlich auch kostenlos zum Download.
Du bist noch nicht Mitglied? Hier kannst Du alles über die Vorteile deiner Mitgliedschaft erfahren, sofort eintreten oder uns mit einer Spende unterstützen.