RadCity
04.08.2019

RadCity 4/19 – alles elektrisch?

erstellt von Georg Sommer

Völlig unter Strom steht die aktuelle Ausgabe 4/19 des Hamburger ADFC-Magazins RadCity.

Ab 8. August kommt das gedruckte Heft in die Briefkästen der über 8.000 Hamburger ADFC-Mitglieder und zu vielen Auslagestellen in der Stadt. Die elektronische Ausgabe ist schon vorab verfügbar.  Dass gerade in Hamburg #MEHRPLATZFÜRSRAD gebraucht wird, ist offensichtlich. Aber Nicht-Baumaßnahmen wie an der Steilshooper-Allee  helfen da genauso wenig wie elektrische Autos oder Scooter, wie die Artikel im aktuellen Heft zeigen. Mithelfen, daran etwas zu ändern, können engagierte Menschen beim ADFC und zum Beispiel ehrenamtlich wichtige Aufgaben im Verein übernehmen. Mitmachen können Hamburger*innen auch ab 30. August beim Stadtradeln und dabei zeigen, dass sie gemeinsam in drei Wochen locker eine Million Kilometer schaffen. Jetzt gleich informieren und anmelden! Und per App (auch elektronisch) mitmachen.

Radeln – mit und ohne Strom – kann man ebenso bei unseren zahlreichen Touren, die natürlich auch elektronisch recherchiert werden können. Und ebenfalls elektronisch sind die Lesetipps der RadCity, die zu spannenden, amüsanten und interessanten Quellen im Internet führen. Unser Kultbike, das wir euch in dieser Ausgabe vorstellen, fährt übrigens ganz ohne elektrischen Strom. Und außerdem findet ihr die Einladung zur Landesversammlung des ADFC am 15. September und noch so viel mehr in der aktuellen RadCity 4/2019, die es hier zum Download gibt.