ADFC, Rund ums Rad, Verkehr
06.04.2018

STADTRADELN jetzt auch in Hamburg – Team ADFC Hamburg ist dabei!

erstellt von Johanna Drescher
RadwegH (Twitter)

Radverkehrskoordinatorin Kirsten Pfaue, Umweltsenator Jens Kerstan, Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder sowie Johanna Drescher vom ADFC Hamburg.

Ziel der Aktion: Im Zeitraum 1. Mai bis 30. September sollen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden.

STADTRADELN ist eine nach Nürnberger Vorbild weiterentwickelte Kampagne des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 27 Ländern Europas angehören. Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams aus Kommunalpolitiker*innen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und Bürger*innen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale. 

Den Startschuss in und für Hamburg, wo die Aktion vom 28. Mai bis zum 17. Juni läuft, gaben heute bei strahlendem Sonnenschein Hamburgs Umweltsenator Jens Kerstan, Tagesschau-Sprecher Thorsten Schröder, Radverkehrskoordinatorin Kirsten Pfaue sowie Johanna Drescher vom ADFC.  

Sie laden alle Hamburger*innen dazu ein, vom 28. Mai bis zum 17. Juni so viele Wege wie möglich mit dem Rad zurückzulegen – im Wettstreit mit anderen Teams: Welches Team schafft es, die meisten Menschen zum Radfahren zu bewegen? Welches Team legt die meisten Kilometer zurück? Der ADFC hat bereits ein eigenes Team angemeldet, an dem sich alle Mitglieder des Fahrradclubs beteiligen können.

Belohnungen für's Radfahren winken auch bei der Aktion Mit dem Rad zur Arbeit, die vom 1. Mai bis zum 31. August läuft. Also am besten einfach bei beiden Aktionen anmelden, kräftig lostreten und sich doppelte Chancen auf attraktive Gewinne sichern!