ADFC
11.09.2019

Unser Bundesfreiwilliger Julian Lindner

erstellt von Georg Sommer

News aus der Geschäftsstelle: Seit Mitte Juli verstärkt Julian Lindner unser Team als Bundesfreiwilliger im ADFC Hamburg.

Beim Jugend-Fahrrad-Festival Anfang August in der Jugendherberge Horner Rennbahn hat er das Team bereits tatkräftig und engagiert unterstützt. Hier stellt er sich vor:

"Moin!

Ich bin Julian, 18 Jahre alt und der neue Bundesfreiwillige hier beim ADFC Hamburg!

Ich bin mit dem Fahrrad unterwegs, seitdem ich auf dem Schulhof nebenan, bei uns zuhause in Eimsbüttel, mit Stützrädern das Fahrradfahren gelernt habe. Mit der Zeit kam ein immer größer werdendes Interesse am Radfahren und dem damit zusammenhängenden Umweltthema dazu, neben meinem Interesse für Informatik, Veranstaltungstechnik und Musik.

Das Fahrrad sehe ich vor allem als einen Weg, die Klimakrise zu lösen und unsere Stadt attraktiv zu machen, indem man Autos aus der Stadt verbannt.

Dieses Jahr habe ich nun mein Abitur gemacht und wollte danach nicht direkt mit einem Studium (geplant ist zurzeit Informatik) anfangen, sondern mal aus dem ständigen Lernen rauskommen und etwas gemeinnütziges tun. Während meiner Internetrecherche bin ich dann auf den ADFC Hamburg gekommen und wusste sofort: „Das passt!“ Dann ging es ganz schnell, Bewerbungsgespräch, Vertrag unterschrieben und nun bin ich hier und gespannt auf mein Jahr beim ADFC. Begonnen hat es direkt mit dem Jugend-Fahrradfestival und nun bin ich unter anderem bei der Tempo30-Kampagne mit dabei und unterstütze das Team in der Geschäftsstelle."

Schön, dass du dabei bist!