13.10.2018

Verkehrswende in Hamburg

Von: Georg Sommer

Quellen und weiterführende Informationen

Illustration: Michael Prahl

Für den ADFC und viele andere Akteure ist klar, dass eine echte Verkehrswende die massive Förderung nachhaltig umweltfreundlicher Verkehrsmittel beinhalten muss. Neben dem Ausbau öffentlicher Verkehrsmittel und des Fußwegenetzes wird das Fahrrad ein Grundpfeiler zukunftsfähiger Fort­bewegung und Transporte sein. Natürlich gehört auch eine Energiewende im motorisierten Verkehr zu einer sinnvollen Um­­­gestaltung der Mobilität. Im Vordergrund müssen aber nachhaltige, lebensfreundliche Bedingungen für Mensch und Natur stehen.

Eine ausführliche Darstellung der Thematik findet sich in RadCity 5/2018.(Seiten 6-11)
Quellen und Hintergrundinfos zu dem Artikel sind hier zusammengestellt.