Verkehrs-News - Seite 4 von 5

26.02.2015 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC fordert klare Bekenntnisse zu mehr Radverkehrsförderung in den Koalitionsvereinbarungen!

SPD und Grüne beraten derzeit das Regierungsprogramm für die nächsten fünf Jahre. Der ADFC appelliert an die Verhandlungspartner, ihren Worten von vor der Wahl Taten folgen zu lassen und die nachhaltige Förderung des Radverkehrs im Koalitionsvertrag festzuschreiben.


10.02.2015 Pressemitteilung, Verkehr

Klotzen statt kleckern – Londonize Hamburg!

Am Sonntag ist Wahl: Für die nächsten fünf Jahre werden dann die Weichen in Hamburg gestellt! Radverkehr war eines der wichtigsten, heiß umkämpften Themen im Wahlkampf. Aber wird Hamburg nach dem 15. Februar fahrradfreundlicher? Was tut sich in anderen europäischen Metropolen? Neidisch blicken Hamburgs Radfahrende nach London...


04.02.2015 Verkehr

ADFC-Position: Radfahrstreifen und Schutzstreifen

Immer mehr Radfahrer trauen sich in Hamburg auf die Fahrbahn. Dass Radfahrstreifen und Schutzstreifen dabei helfen können, zeigen viele erfolgreiche Beispiele in unserer Stadt: Da, wo Streifen angelegt sind, werden sie praktisch von allen genutzt.


03.02.2015 RadCity, Verkehr

Wohin entwickeln sich unsere Städte?

Glaubt man den von Zukunftsforschern für europäische Städte entworfenen Entwicklungsszenarien, wird das Leben individueller, Radverkehr und Öffis erleben eine Renaissance. Wie könnte also Hamburg 2030 aussehen?


30.01.2015 Verkehr

Eindeutiges Ergebnis beim ADFC-Wahlcheck

Grüne und LINKE am fahrradfreundlichsten! Vor der Wahl am 15. Februar 2015 fühlte der ADFC allen bisher in der Bürgerschaft vertretenen Parteien auf den Zahn. Wie halten sie es mit dem Radverkehr und was wollen sie für Hamburgs Radfahrende in der nächsten Legislaturperiode erreichen. Ergebnisse und Auswertung der großen ADFC-Umfrage wurden auf einer Pressekonferenz am Freitag präsentiert.

 


09.01.2015 Verkehr

Fahrrad statt Elektromobilität!

Laut Deutschlandfunk sieht das Wuppertal-Institut für Klima, Umwelt und Energie die Bemühungen der Bundesrepublik um mehr Elektromobilität überaus kritisch: Sie wird unsere Mobilitätsprobleme auch in Zukunft nicht lösen. Prof. Uwe Scheidewind, Präsident des Forschungsinstituts: "Was ganz zentral ist, dass wir den Anteil an automobilem Individualverkehr ganz erheblich zurückfahren.


21.12.2014 Verkehr

Verkehrsbehörde hält an »Bettelampeln« fest

Die von Senator Horch geleitete Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) weigert sich, Ampeln so zu schalten, dass die Benachteiligung für FußgängerInnen und Radfahrende durch »Bettelampeln« an Kreuzungen beseitigt wird. Wenn’s konkret wird, hat also immer noch der Autoverkehr Vorrang für den SPD-Senat.


12.12.2014 Verkehr

Falschparker behindern Radler - Petition für höhere Bußgelder gestartet!

Wer in der zweiten Reihe hält oder auf den Wegen für Radfahrende parkt, nervt nicht nur, sondern stellt ein Sicherheitsrisiko für den Straßenverkehr dar. Zweite-Reihe-Parker machen die Fahrbahn schmaler, die Situation wird unübersichtlich und Radfahrer sind oft nicht mehr gut zu sehen. Ist ein benutzungspflichtiger Radweg durch parkende Autos versperrt, weichen Radfahrende auf die Fahrbahn aus und müssen womöglich für andere Verkehrsteilnehmer unerwartet die Spur wechseln.


11.12.2014 Verkehr

»Alsterachsen«: Neue Fahrradstraße Harvestehuder Weg eingeweiht

Die erste Baumaßnahme zur Verbesserung der Fahrradverbindungen rund um die Alster ist so gut wie fertig. Der Harvestehuder Weg links der Alster, der von der Krugkoppel bis zur Alten Rabenstraße (Bodos Bootssteg) geht, wurde gestern zur Fahrradstraße umgewidmet.


02.12.2014 ADFC, Verkehr

„Hamburgs Radverkehr massiv ausbauen!“

Die RadCity, das Hamburger ADFC-Magazin, sprach mit SPD-Bürgermeister Olaf Scholz über das Vorbild Kopenhagen, Radverkehrspolitik in Zeiten des Wahlkampfs, »Bike & Ride« und warum Tempo 50 schneller ist als Tempo 30.


01.12.2014 Verkehr

Mehr davon! Ein paar gute Lösungen in der Fuhle

Die Fuhlsbüttler Straße ist fast auf ganzer Länge in den letzten Monaten umgestaltet worden. Im Detail gibt es noch Mängel. Aber es gibt auch Lösungen, die als Vorbild für andere Planungen gelten können.


01.12.2014 Verkehr

Kreuzung Am Luisenhof/Tegelweg neu gebaut

Die Kreuzung Am Luisenhof/Tegelweg wurde im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms, Metrobuslinie 26, umgestaltet. Für den Radverkehr wäre noch mehr möglich gewesen.


14.11.2014 Verkehr

Programm unterstüzt Unternehmen bei nachhaltiger Mobilität

Mit betrieblichem Mobilitäts-Management können Unternehmen gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen: Sie verringern ihren ökologischen Fußabdruck, tun etwas für das Klima in unserer Stadt und die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, verbessern ihr Image und senken Kosten.


14.11.2014 Verkehr

UPDATE: Endlich eine Lösung für den Lessingtunnel

Radfahrer in Altona fürchteten ihn bisher: dunkel, eng und holprig. Das ist jetzt Vergangenheit: ein Radfahrstreifen und eine neue Oberfläche machen ihn nun besser befahrbar. Im Juli brachte die Aktion von MOPO und ADFC "Hier muss Radfahren sicherer werden" das Problem aufs Tablett. UPDATE: Noch immer gibt es Konflikte im Lessingtunnel. Die Bezirksgruppe Altona meldet Mängel.


13.11.2014 Verkehr, ADFC

Wer traut sich was?

Am Montag, dem 10.11.2014 folgten über 100 Bürgerinnen und Bürger der Einladung des ADFC zu einer Podiumsdiskussion. Zur Frage „Wer traut sich was?“ diskutierten munter Till Steffen Die Grünen, Heike Sudmann, Die Linke, Herr Pochnicht, SPD, Klaus-Peter Hesse, CDU und Kurt Duwe, FDP.


13.11.2014 ADFC, Verkehr

StadtRAD endlich auch im Süden

Fünf Jahre nach dem Start des erfolgreichen Leihradsystems ist es endlich soweit: StadtRAD schafft den Sprung über die Elbe! Die Pressestelle des Senats kündigte an, 2015 voraussichtlich 10 Leihstationen in Harburg zu bauen. Das Angebot in Wilhelmsburg und auf der Veddel soll ebenfalls ausgeweitet werden.


11.11.2014 Verkehr, Fischkopps Kolumne

»Mehr Rad im Verkehr«, sagt die BWVI

Die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) versandte heute eine Pressemitteilung an die Redaktionen. Darin beschreibt der Senat, was er – nach eigener Ansicht – Gutes für die Entwicklung des Radverkehrs getan hat.


08.11.2014 Verkehr, RadCity

Was bringt uns die Busbeschleunigung?

Die Proteste einiger Anwohner sind laut. Und auch manche Radfahrer äußern Befürchtungen wegen der Verlegung der Radwege auf die Fahrbahn. – Warum wir trotzdem viele der Maßnahmen gut finden.


30.09.2014 Verkehr

Uhlenhorst: Die Papenhuder Straße soll schöner werden

Busoptimierung und Radverkehrsförderung erreichen nun auch die Papenhuder Straße. Viele Anwohner protestieren. Wir beleuchten die Situation im Detail.


29.09.2014 RadCity, Verkehr

Ikea verleiht Lastenräder

Radler kennen das Problem – Schränke und Regale auf dem Fahrrad zu transportieren, das erfordert Einfallsreichtum und ein gutes Gefühl für Balance. Oder einen Anhänger? Dass es auch entspannter mit dem Rad geht, zeigt der neue Ikea-Markt in Hamburg-Altona.


26.09.2014 Verkehr, RadCity

Baustelle Fuhlsbüttler Straße

In der Fuhle wird gebaut und viele RadfahrerInnen fühlen sich rund um die Absperrungen schlecht berücksichtigt. Ist aber diesmal ganz anders ...


26.09.2014 RadCity, Verkehr

Alsterachsen: Die Details entscheiden

Im Juli kündigten BWVI und Bezirke Fahrradstraßen an der Außenalster an. Wie es weitergeht.


25.09.2014 RadCity, Verkehr

Neue Verbindung zwischen City und Rothenburgsort

Nach fast 16 Jahren schließt die »Oberhafen-Connection« endlich die Lücke im Elberadweg und verbindet Rothenburgsort und Veddel autofrei mit der Innenstadt.


05.09.2014 Pressemitteilung, Verkehr

Radfahrer setzt sich gegen Hamburgs Innenbehörde durch:

Radwegbenutzungspflichten müssen aufgehoben werden! Eine jahrelange, zähe Auseinandersetzung nahm vergangenen Freitag ihr Ende: Ein Hamburger Radfahrer hatte in vier Fällen – Hoheluftchaussee, Eppendorfer Baum, Nedderfeld und Lokstedter Weg – dagegen geklagt, dass ihn die Polizei auf unbenutzbare, gefährliche Radwege zwingen wollte. Vor Gericht einigten sich die Parteien nun, dass alle vier Straßenzüge von der Radwegebenutzungspflicht befreit und die blauen Schilder entsorgt werden müssen.


05.08.2014 Verkehr, Fischkopps Kolumne

Stummelradweg statt Ampelschaltung

Steilshooper Straße/Habichtstraße. Das Umschalten der Ampel dauert nun schon Jahre. Stattdessen gibt's: Eine neue Radwegaufleitung mit Benutzungspflicht.


02.08.2014 RadCity, Verkehr

Bergedorf: Großer Murks im Neuen Weg

In Bergedorf-Süd wurden mehrere Straßen neu gestaltet. Dazu gehört auch die Straße Neuer Weg. Es hätte kaum schlechter kommen können ...


31.07.2014 Pressemitteilung, Verkehr

Radverkehrsstrategie für Hamburg reloaded?

Es ist zu hoffen, dass die Bilanz anlässlich der großen Anfrage der SPD zum Radverkehr nicht nur Wahlkampf ist, sondern Ausdruck echten politischen Wollens, den Radverkehr zu fördern und Hamburg zur Fahrradstadt zu machen.


30.07.2014 Pressemitteilung, Verkehr

Die wahren Unfallursachen im Radverkehr

Hauptursachen bei Unfällen mit Radfahrerbeteiligung sind unachtsames Abbiegen und Missachtung der Vorfahrt durch die Autofahrer. Verkehrsverstöße durch Radfahrer, sind nicht hauptsächlich Schuld für Unfälle mit Beteiligung von Radfahrer, auch wenn das leider häufig in Zeitungen und Polizeiberichten behauptet wird.


10.07.2014 Verkehr

Fahrradachsen an der Alster

Am Donnerstag, dem 10. Juli stellten Senator Horch von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovationen, der Staatsrat Rieckhof und die Amtsleiter der Bezirke Mitte, Nord und Eimsbüttel die Planungen für die Wege rechts und Links der Außenalster vor. Der ADFC begrüßt, dass diese wichtigen Wegeverbindungen endlich überarbeitet werden.


09.07.2014 ADFC, Verkehr

Im Sauseschritt nach Süden - Bürgermeister eröffnet Großmarkt-Radweg

Der neue Radweg ist ein Lückenschluss im Elberadweg. Er bietet endlich eine schnelle und attraktive Radfahr-Verbindung aus der City in Richtung Elbbrücken und Rothenburgsort. Das wird gleich gefeiert: Am Abend lädt die Stadtteilinitiative "Hamburgs Wilder Osten" zur Brandshofer Schleuse.


28.05.2014 Verkehr

Hamburg hat gewählt: pro Rad

Die Ergebnisse der Hamburger Bezirkswahlen lassen hoffen. Die Wähler wanderten zu Parteien, die sich klar zum Vorrang der Fahrradförderung bekennen: Grüne, Linke und Piraten. Die Positionen der Parteien zum Radverkehr hatte der ADFC bereits vor der Wahl abgefragt.


25.05.2014 Verkehr, Termine

Die Krausestraße braucht Radfahrstreifen

Am 5. Juni gibt es in Dulsberg eine Demonstration für Radfahrstreifen unter anderem in der Krausestraße. Was ist das für eine Straße? Wie fahren die Menschen dort heute mit dem Fahrrad?


12.05.2014 Verkehr

Alle Parteien für Radfahrstreifen auf dem Wiesendamm

Der Regionalausschuss Eppendorf/Winterhude sprach sich am Abend des 12. Mai mit den Stimmen aller Fraktionen für Radfahrstreifen im Wiesendamm aus.


30.04.2014 Verkehr

Radfahrer-Beteiligung in Altona: jetzt Schwachstellen online melden

Bezirksamtsleiterin Dr. Liane Melzer hat ein Radverkehrskonzept mit Online-Beteiligung in Auftrag gegeben. Auf der Internetseite www.FahrRat-Altona.de können für den Radverkehr hinderliche Stellen markiert und kommentiert werden. Die Eingabe von Konfliktstellen ist vorerst für zwei Monate bis zum 30. Juni 2014 möglich.


29.04.2014 Termine, Verkehr

Scheitert der Umbau des Wiesendamms?

Mitte Mai befasst sich der Regionalausschuss Eppendorf/Winterhude mit der zukünftigen Situation im Wiesendamm. Die Straße stellt für Radfahrende eine wichtige Verbindung zwischen Eppendorf und Barmbek her und ist Teil einer bezirklichen Veloroute. Die Radfahrstreifenplanung droht jetzt zu scheitern.


04.04.2014 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC-Verkehrstipps: Das sollten Sie als Autofahrer wissen!

Hilfe! Hamburg ist voller Fahrräder! Immer mehr Menschen steigen um aufs Rad, weil es in der Stadt am schnellsten ist, keine Parkplätze gibt und die Straßen von Autos verstopft sind. Für alle gestressten Autofahrer hat der ADFC daher die 5 wichtigsten Regeln aufgeschrieben, die sie bei der unvermeidlichen Begegnung mit Radfahrern beachten sollten, um Bußgelder zu vermeiden.


04.03.2014 Verkehr

Der Fahrradpreis 2014 geht an...

... zwei Bewerbungen aus Hamburg! Der Freizeitrundkurs LOOP Wilhemsburg ist in der Rubrik „Fahrradfreundlichste Entscheidung – Alltagsmobilität“ ausgezeichnet worden. Auch der erste Platz in der Rubrik „Freizeit / Tourismus“ ging in die Hansestadt: Das Projekt „KonzertKultour Fahrradgarderobe“ überzeugte.


15.02.2014 Verkehr, Fischkopps Kolumne

Vom »Toten Winkel«

Ein Beitrag der NDR-Sendung »Panorama« beschäftigt sich mit dem sogenannten toten Winkel im Straßenverkehr, also dem Raum, der auch trotz technischer Hilfsmittel (Spiegel oder Videokameras) nicht eingesehen werden kann.


10.02.2014 Verkehr

Behringstraße: Parkplätze auf dem Radweg verschwinden endlich

Eine gute Nachricht für Radfahrende und Fußgänger: In Altona soll der Parkstreifen an der Behringstraße zwischen Hohenzollernring und Griegstraße aufgehoben werden. Er ist zu schmal für moderne PKW, so dass die Autos normalerweise mit dem rechten Rad auf dem Radweg parken und die Spiegel in den Radweg hineinragen.


06.02.2014 Verkehr

Umgestaltung Osterstraße

Die Planungen zum Umbau der Osterstraße gehen weiter. Die steg (Stadterneuerungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Hamburg mbH) informiert noch im Februar auf drei Veranstaltungen über das Vorhaben.


31.01.2014 Pressemitteilung, Verkehr

Tödlicher Unfall mahnt: Hamburgs Straßen müssen sicherer werden!

Am Donnerstag morgen ist eine 18-jährige Radfahrerin auf der Armgartstraße, Ecke Mundsburger Damm, von einem rechtsabbiegenden LKW-Fahrer übersehen und überfahren worden. Hamburgs Radfahrer sind zutiefst geschockt über den Tod der jungen Frau. Unser Mitgefühl gilt dem Opfer, seinen Angehörigen und FreundInnen.


28.01.2014 ADFC, Verkehr

Altona aufgepasst: Neugründung einer ADFC-Bezirksgruppe

In Bergedorf, Nord, Mitte und Eimsbüttel gibt es schon Aktive aus dem ADFC, die sich für den Radverkehr vor Ihrer Haustür engagieren. Am 25.2. um 19 h treffen sich Interessierte aus Altona in der Werkstatt 3, um eine Bezirksgruppe zu gründen.


27.01.2014 Verkehr

Erfolg: Aufgehobene Benutzungspflichten bekommen Hinweisschild

Auch in Hamburg sollen nun vorübergehend aufgestellte Verkehrsschilder auf jüngst aufgehobene Radwegebenutzungspflichten hinweisen. Für den ADFC ist dies ein Baustein der Aufklärung über die Verkehrsregeln, wonach Radfahrende in der Regel auf der Fahrbahn fahren.


14.12.2013 Rund ums Rad, Verkehr

Untersuchung zum Gebrauch von Mehrspurfahrrädern

Eine Studienarbeit an der TU Dresden befasst sich mit mehrspurigen Fahrrädern und Fahrrädern mit Anhängern. Autor Gregor Gaffga bittet um Unterstützung durch Ausfüllen eines Online-Fragebogens.


25.11.2013 RadCity, Verkehr

Behörde: »Dem Radverkehr größtmögliche Aufmerksamkeit geschenkt«.

Als Radfahrer ist man selbst vor rechtswidrigem Handeln der Straßenverkehrsbehörde nicht sicher – wenn es denn dem Autoverkehr nützt. – Die Radwegebenutzungspflicht am Beispiel der Kreuzung Schlump/Schröderstiftstraße/Kleiner Schäferkamp kommentiert Lutz Räbsch.


24.11.2013 RadCity, Verkehr

Etwas Leises braucht die Stadt

Lärm macht krank. Dauerbelastungen von 60 Dezibel können bereits zu Stressreaktionen führen. Ab 80 Dezibel kann die Gesundheit leiden. Der Gesetzgeber sieht deshalb vor, dass die Hauptlärmquellen in Ballungsräumen auf Landkarten eingezeichnet werden – als Grundlage für örtliche Lärmaktionspläne.


21.11.2013 Verkehr

Radverkehr und Busbeschleunigung

Am Dienstag, dem 19.11.2013 folgten ca. 70 Bürgerinnen und Bürger der Einladung des ADFC zu einer Podiumsdiskussion über die ersten fertig gestellten Kreuzungen der Busbeschleunigung.


19.11.2013 Verkehr

Radwegebenutzungspflicht in der Langenhorner Chaussee

 

 

Am Montag, den 11. November 2013, lehnte der Regionalausschuss, der für die Stadtteile Fuhlsbüttel, Langenhorn, Ohlsdorf, Klein Borstel, Groß Borstel und Alsterdorf im Bezirk Nord zuständig ist, einen Antrag der Grünen ab, die Radwegebenutzungspflicht auf der Langenhorner Chaussee aufzuheben.


17.11.2013 RadCity, Verkehr

HafenCity: ADFC erreicht Verbesserung am Baakenhafen

Die Umfahrung der gesperrten Versmannstraße enthielt eine unglückliche Lücke für den Radverkehr. Unsere Bezirksgruppe verhandelte dort eine bessere Lösung.


12.11.2013 Verkehr, Pressemitteilung, Termine

Busbeschleunigung und Radverkehr – ADFC kritisiert vergebene Chancen entlang der Linie 5

Am Dienstag, den 19. November 2013, 19 Uhr, lädt der ADFC Hamburg zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion zum Thema „Busbeschleunigung und Radverkehr“ in Hamburg ein. Die Veranstaltung findet im Hörsaal 3 des Geomatikums der Universität Hamburg, Bundesstraße 55 statt.


16.10.2013 Verkehr

Die »Radstrategie« im Verkehrsausschuss der Bürgerschaft

Der Verkehrsausschuss der Bürgerschaft diskutierte den von der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation vorgestellten Fortschrittsbericht 2013. Das Protokoll der Sitzung ist nun verfügbar.


23.09.2013 RadCity, Verkehr

Einbahnstraßen: Wir wollen da rein!

Rund 200 Einbahnstraßen mehr als zuvor können RadfahrerInnen seit den Aktivitäten des ADFC in 2011 und 2012 in der Gegenrichtung befahren. Eigentlich sollte es dann mit den Öffnungen weitergehen. Doch ohne Druck, Klagen und hartnäckige Nachfragen passiert wenig.


22.09.2013 RadCity, Verkehr

Veloroute 8 durch den Thörls Park

Begeisterter Bericht eines Alltagsradlers und kritischer Kommentar eines verkehrspolitisch aktiven ADFClers zum Ausbau der Veloroute in Hamburgs Osten.


27.08.2013 Pressemitteilung, Verkehr

Zeitgemäße und ökonomisch sinnvolle Entscheidung – ADFC begrüßt die Abschaffung der Stellplatzverordnung in Hamburg

Alte Zöpfe abschneiden ist gut, denn es befreit. Die Stadt Hamburg hat jetzt einen sehr dicken und sehr alten Zopf abgeschnitten: Ab 2014 entfällt die Pflicht, bei neuen Wohnungsbauvorhaben gleichzeitig neue Kfz-Stellplätze schaffen zu müssen. Auch die so genannte Stellplatzabgabe soll gestrichen werden.


16.08.2013 Verkehr

Gegen den Fahrradstau am Elbtunnel

Die HPA reagiert auf die verstärkte Nutzung des Elbtunnels durch Radfahrer. Die HPA lässt ab dem 17.8 am Wochenende die Lastenaufzüge für Radfahrer und Fußgänger fahren. Inzwischen sind 13% der Tunnelnutzer, die die praktische Verbindung zwischen St. Pauli und Hafengebiet nutzen, mit dem Fahrrad unterwegs. Der Autoverkehr macht nur noch ca. 10% aus. Die große Masse sind Fußgänger.

Weil Radfahrer und Fußgänger normalerweise die Personenaufzüge nutzen kam es in der letzten Zeit immer wieder zu...


10.08.2013 Verkehr, RadCity

Autofreies Altona

Städte brauchen Fortentwicklung. Nur dann können sie veränderten Bedarfen Rechnung tragen und Fehlentwicklungen entgegensteuern. Eine Chance bietet sich auf dem Bahn-Areal in Altona.


09.08.2013 Verkehr

Abbiegeunfälle durch bessere Verkehrsplanung vermeidbar

Studie belegt einmal mehr den Zusammenhang zwischen mangelhafter Gestaltung des Verkehrsraums und dem Unfallgeschehen.


04.08.2013 Verkehr, RadCity

Macht Hamburgs Radverkehr Fortschritte?

Im Frühjahr präsentierte die Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) ihren Fortschrittsbericht 2012 zur Radverkehrsstrategie für Hamburg. Viele Worte, wenig Taten?


29.07.2013 RadCity, Verkehr

Die bessere Veloroute: Der Radschnellweg

Radschnellwege sind in, als Fietssnelweg in den Niederlanden, als Supercykelsti in Kopenhagen und Cycle Superhighway in London.


17.07.2013 Verkehr

Kennzeichnung einer aufgehobenen Radwegbenutzungspflicht

ADFC schlägt vor, vorübergehend spezielle Hinweisschilder aufzustellen.


15.07.2013 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC ruft zur gegenseitigen Rücksichtnahme auf: Autos müssen beim Überholen von Radfahrern einen Mindestabstand von 1,50 m halten.

Wer kennt das nicht? Ein Auto drängelt, schneidet einem den Weg ab oder hupt. Gern auch mit eindeutigen, manchmal obszönen Gesten des Fahrers.


27.06.2013 Pressemitteilung, Verkehr

Fahrradstation Dammtor-Rotherbaum vor dem Aus?

Die Universität hat die Pläne des Betreibers, der einfal GmbH, abgelehnt, mithilfe eines so genannten Cycle Cafés den Erhalt der Fahrradstation Dammtor-Rotherbaum zu sichern. Nun droht diesem fahrradfreundlichen Vorzeigeprojekt das Aus, ohne dass die Stadt bislang Handlungsbedarf sieht. „Damit aber würde eine wichtige Institution der Hamburger Fahrradszene wegfallen“, kritisiert Merja Spott, Referentin für Verkehr des ADFC Hamburg.

Seit 2004 ist die Fahrradstation in der Schlüterstraße ein...


01.06.2013 RadCity, Verkehr, Rund ums Rad

Warenlieferung per Lastenfahrrad

Das Fahrrad spielt im städtischen Verkehr seine Stärken aus – gerade auch bei der »letzten Meile«, die ein Paket zu bewältigen hat. Wir stellen aktuelle Lösungen aus Hamburg vor.


30.05.2013 Fischkopps Kolumne, Verkehr

Hamburg nimmt Millionen in die Hand, um »den Verkehr besser fließen« zu lassen

Hamburg ist die Stadt der Kaufleute. Und Kaufleute können bekanntlich rechnen und sind international vernetzt. Das dachten wir jedenfalls. Jetzt investierte die Stadt die Summe von sieben Millionen Euro, um die Staus in Hamburg abzubauen. Allerdings auf eine wenig effektive Art und Weise.


16.05.2013 Verkehr, Fischkopps Kolumne

Borsteler Chaussee, Papenreye: Benutzungspflicht heimlich verschwunden

Der Radwegzwang entfällt in weiteren Straßen doch die Knoten bleiben benutzungspflichtig. Offensive Öffentlichkeitsarbeit wäre nötig, findet jedoch nicht statt.


29.04.2013 Fischkopps Kolumne, Verkehr

Rechnungshof fordert konsequentere Parkraumbewirtschaftung

Wir wussten es schon lange: Abgestellte Autos sind in mehrfacher Hinsicht ein Problem. Jetzt kritisiert der Rechnungshof, dass Hamburg fortlaufend auf mögliche Einnahmen aus dem Autoparken verzichtet.


24.04.2013 Pressemitteilung, Verkehr

Viele Worte, wenig Taten: So wird Hamburg nicht zur Fahrradstadt!

ADFC Hamburg sieht viele Versprechungen, aber kaum echte Fortschritte für den Radverkehr im „Fortschrittsbericht 2013 zur Radverkehrsstrategie“, den Wirtschaftssenator Horch gestern der Öffentlichkeit präsentierte.


21.04.2013 Verkehr, Fischkopps Kolumne

Tangstedter Landstraße

An Krohnstieg und Tangstedter Landstraße gibt es für längere Zeit umfangreiche Bauarbeiten. Eine Führung für den Radverkehr ist nicht vorhanden. Eigentlich sind hier die Radwege benutzungspflichtig.


19.04.2013 Verkehr, Fischkopps Kolumne

Unhaltbare Haltelinie II

An der Kreuzung Wartenau / Lübecker Straße ist nun für den Radverkehr eine Haltelinie an der Ampel markiert. Wer da anhält, versperrt dem Radverkehr, der sich quer dazu bewegt, die Fahrt.


14.04.2013 Verkehr

Grüne Männchen und schräge Vögel

Auf der vierspurigen Grindelallee fahren Pinguine, grüne Männchen und schräge Vögel Fahrrad. Aber es ist nicht die Invasion der Außeridischen, die Hamburgs Autofahrer aufrütteln soll. Etwa 15 Aktivistinnen und Aktivisten des ADFC und VCD radeln in bunten Kostümen durch die Hansestadt.


10.04.2013 Fischkopps Kolumne, Verkehr

Tagesschau mit sich unzufrieden

Vielen Radfahrenden ist die Berichterstattung der Tagesschau am 31. März zur StVO unangenehm aufgefallen.


27.03.2013 Pressemitteilung, Verkehr

Neufassung der StVO: Radverkehr gehört auf die Straße!

ADFC begrüßt längst überfällige Änderung der Straßenverkehrsordnung als einen Schritt in die richtige Richtung. Um fahrradfreundliche Verhältnisse in Hamburg zu schaffen, braucht es aber mehr: den ernsthaften Willen der politisch Verantwortlichen.


27.02.2013 Pressemitteilung, Verkehr

Eine Lösung für viele Probleme: mehr Radverkehr!

Hamburgs Luftreinhalteplan wurde von der EU-Kommission als ungenügend abgeschmettert. Nun muss die Stadt nachbessern, um für bessere Luft zu sorgen. Der ADFC fordert Olaf Scholz auf, endlich die Verkehrswende einzuleiten – und Hamburg zur fahrradfreundlichen, sauberen Metropole zu machen.


15.02.2013 Pressemitteilung, Verkehr

Zwei Jahre SPD-Senat

Zwischen Baumpflanzpartei und Schwarz-Schill-Politik. ADFC, BUND und NABU kritisieren verantwortungslose „Basta-Politik“ zulasten von Mensch und Natur.

 


25.01.2013 ADFC, Verkehr

Rüpelradler: ADFC weist Behauptungen von Kay Nehm zurück

„34 Millionen Menschen fahren fast täglich Fahrrad. Selbstverständlich benehmen sich die allermeisten davon im Verkehr sehr vernünftig“, so Burkhard Stork, Bundesgeschäftsführer des ADFC. Wir weisen daher in aller Schärfe die Aussagen von Kay Nehm, Präsident des Deutschen Verkehrsgerichtstags, zurück, dass „kaum ein Radfahrer“ mit vorgeschriebener Beleuchtung fahre, sich um die Fahrtrichtung oder um Ampeln kümmere.


05.01.2013 Verkehr

Tempo 30 in Fuhle und Europa

Zwei aktuelle Petitionen für Tempo 30.


13.12.2012 Pressemitteilung, Verkehr

Leere Versprechungen: Winterdienst für Radfahrer funktioniert nicht!

Trotz Schnee und Eis: Viele Hamburger sind auch im Winter mit dem Rad unterwegs. Für sie hat die Stadt ein 150 km langes Netz von verkehrswichtigen Radfahrstreifen, Nebenstraßen und Radwegen innerhalb des Rings 2 und in den Bezirkszentren Harburg und Bergedorf festgelegt, wo sie Winterdienst zu machen versprach. „Doch auch eine Woche nach dem ersten Schneefall sind die meisten dieser Wege nicht geräumt und kaum befahrbar“, sagt Dirk Lau vom ADFC Hamburg. Er fordert eine zuverlässige Räumung...


06.12.2012 Verkehr

„30km/h – macht die Straßen lebenswert!“

Eine Europäische Bürgerinitiative setzt sich für Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts ein. Der ADFC Hamburg unterstützt diese Kampagne für mehr Verkehrssicherheit und für umweltfreundliche, lebenswerte Städte.


13.11.2012 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC kritisiert Absage der „Pro Rad“-Kampagne!

Hamburg spart weiter bei der Radverkehrsförderung: Hamburgs Regierung wird nicht fürs Radfahren und für mehr Verkehrssicherheit in der Stadt werben, gaben Vertreter der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) auf der letzten Sitzung des Fahrradforums Anfang November bekannt.


07.11.2012 Verkehr, ADFC

Fahradklima-Test: norddeutsche Städte brauchen noch Teilnehmer!

Im Oktober befragte der ADFC in ganz Deutschland Radfahrer. Die Umfrage ist jetzt bis Ende November verlängert worden. Die Teilnahme in Hamburg war sehr hoch. Jetzt sind alle gefragt, die auch kleinere Städte im Norden kennen. In folgenden Städten werden dringend Teilnehmer gesucht: