Anzeige


18.09.2017 Verkehr

An der Alster gehts voran

Der nächste Abschnitt der Alster Fahrradachsen wird umgebaut: Die Straße Alsterufer zwischen Alter Rabenstraße und Kennedybrücke wird zur Fahrradstraße umgebaut. Sie schließt direkt an die Ende 2014 eröffnete Fahrradstraße Harvestehuder Weg an und ist Teil der Veloroute 4.


16.09.2017 Rund ums Rad, Termine

30.09. | Das Alstertaler Lastenrad bauen

Das Repair Café Sasel lädt zum Bürger-Workshop am 30. September: »Baut mit uns das Alstertaler Lastenrad!«


14.09.2017 Verkehr

Umbau Hamburger Straße: minus und plus

Radfahrstreifen Richtung Innenstadt schon fertig? Leider nein.


13.09.2017 Pressemitteilung, Verkehr, Termine

ADFC fordert zum Park(ing) Day am 15.9.2017: »Mehr Raum fürs Rad!«

Wie jedes Jahr im September machen weltweit Künstler, Aktivisten und andere Menschen am Park(ing) Day auf die Platzverschwendung durch Autos in Städten aufmerksam. An diesem Tag werden Autoparkplätze in öffentliche Parks umgewandelt und kreativ umgestaltet. Der ADFC Hamburg beteiligt sich mit Aktionen in Eimsbüttel und Ottensen.


12.09.2017 Verkehr

Metropolregion Hamburg stellt neues Planungswerkzeug zum Thema Erreichbarkeit vor

Nach drei Jahren Projektlaufzeit wurde im September 2017 ein online-verfügbares Planungsportal mit Erreichbarkeitsauswertungen sowie ein Erreichbarkeitsatlas für die Metropolregion Hamburg fertiggestellt.

 


12.09.2017 Pressemitteilung, Verkehr

Bessere Luft durch mehr Fahrrad: ADFC fordert Wende in der Verkehrspolitik!

Heute findet vor dem Umwelt- und Verkehrsausschuss der Hamburger Bürgerschaft eine Expertenanhörung zum neuen Luftreinhalteplan statt. Nach Ansicht des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) reichen die Maßnahmen der Stadt aber nicht aus, um die gesetzlichen Grenzwerte bei der Schadstoffbelastung einzuhalten und das Verkehrs- und Umweltklima in Hamburg wirklich zu verbessern. Er fordert einen deutlich stärkeren Ausbau des Umweltverbunds aus Fuß- und Radverkehr sowie öffentlichem Nahverkehr.


24.08.2017 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC kritisiert hohe Gebühren für Tempo 30 - Antragssteller

Rund 340 Bürger haben seit November 2016 bei der Stadt Hamburg einen Antrag auf Tempo 30 aufgrund einer deutlichen Überschreitung der gesetzlichen Grenzwerte für Umgebungslärm und Luftqualität in ihrer Straße mit Hilfe eines Onlinetools des ADFC Hamburg gestellt. Jetzt verlangt die Stadt Hamburg für die inhaltliche Prüfung der Anträge Gebühren bis zu 360 Euro.


21.08.2017 Pressemitteilung, Verkehr

ADFC fordert Tempo 30 vor sozialen Einrichtungen!

In der vergangenen Woche sorgten zwei schwere Verkehrsunfälle in der Vogt-Wells-Straße/ Julius-Vosseler-Straße in Hamburg-Lokstedt für traurige Schlagzeilen: Eine Fußgängerin und ein Radfahrer – beide über 70 – sind dabei tödlich verunglückt. Entlang der Straße befinden sich mehrere Einrichtungen für ältere Menschen. Der ADFC fordert die die Stadt Hamburg auf, die Straßenverkehrsordnung umzusetzen und Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit vor sozialen Einrichtungen anzuordnen, um die...


17.08.2017 Neues im ADFC, Rund ums Rad

Lernen Sie Ihr Rad selbst zu reparieren

Am 1. Oktober veranstaltet der ADFC Hamburg ein Fahrradreparatur-Seminar. Noch gibt es freie Plätze!


16.08.2017 Neues im ADFC

Gemeinsam stark: Sparda-Bank und ADFC

Die Sparda-Bank Hamburg engagiert sich für den Klima- und Umweltschutz und bietet mit der Themenmitgliedschaft Sparda Horizont das erste klimaneutrale Girokonto an. Auf Wunsch gibt es auch noch eine Gratis-Einstiegsmitgliedschaft im ADFC dazu!


16.08.2017 Neues im ADFC, Rund ums Rad, Termine

Fahrradcodierung bei der Sparda-Bank Filiale in Altona

Am Dienstag, 22. August, codiert der ADFC von 16-19 h Fahrräder in der Sparda-Bank Filiale in Altona.


10.08.2017 Kinder, Jugend, Neues im ADFC

JugendFahrrad-Festival 2017 in Mannheim

Im Juli fuhr die Jugendgruppe nach Mannheim. Warum sie sich dabei über »Wasserratten« Gedanken machte, beschreibt der Blogeintrag …


10.08.2017 Termine, Radtouren, Verkehr

12.08. | »Drei Wohnprojekte im Norden« und andere Touren

Vier Touren am Sonnabend und drei weitere am Sonntag. Spannde Angebote der ADFC-TourenleiterInnen am Wochenende.


08.08.2017 Verkehr

Tempo 60 in den Vierlanden passé

Bis vor kurzem gab es in den Vierlanden viele Straßenabschnitte, auf denen Tempo 60 erlaubt war, insbesondere entlang des Hauptdeichs – das ist jetzt Vergangenheit.


Online-Diskussion Velorouten:

S. Hartmann, 10.09.2017: Am 4. September gab es im Verkehrsausschuss in Altona den Bericht zum Stand der Veloroutenplanung.  >>mehr