verschneite Fahrräder

Fahrräder im Schnee © Kaija Dehnkamp

Winter Bike to Work

Jährlich werden die Menschen der nördlichen Erdhalbkugel beim internationalen “Winter Bike to Work Day” dazu aufgerufen mit dem Rad zur Arbeit, zur Schule oder zur Uni zu fahren.

Auf diese Weise macht der Aktionstag darauf aufmerksam, dass auch in der kalten Jahreszeit das Rad das Verkehrsmittel der Wahl sein kann – vorausgesetzt die entsprechende Infrastruktur und ein funktionierender Winterdienst sind gegeben. Daher gehören auch verschiedene Forderungen an die Politik mit ins Programm, beispielsweise:

  • ein durchgängiges Radwegenetz
  • breite Fahrradwege
  • durchgängig beleuchtete Strecken
  • ein funktionierender Winterdienst

Winter Bike to Work Day 2022

Auch im Jahr 2022 konnten wir pandemiebedingt erneut nur sehr eingeschränkt aktiv werden. Darum hatten wir uns entschlossen, den "Winter Bike to Work Day 2022" am 11. Feburaur 2022 vor allem über die sozialen Medien in die Öffentlichkeit zu tragen.

Wir hatten euch aufgefordert Fotos von euch zu posten - auf dem Weg mit dem Rad zur Arbeit, an die Uni oder sonstwo hin, wenn ihr dabei Wind und Wetter trotzt. Die Ergebnisse aus Hamburg und den Rest der Welt findet ihr getagged mit #WinterBiketoWorkDay hier:

Der ADFC Hamburg machte natürlich auch mit!

Wir sagen Danke an die Alltagsfahrer*innen, die unerschrockenen Allwetterfahrer*innen und natürlich ein dickes DANKE an unsere Aktiven, die uns ihre Winterbilder zur Verfügung gestellt haben:

alle Themen anzeigen

Der Newsletter vom ADFC-Hamburg

Der kostenlose Newsletter des ADFC Hamburg informiert ein bis drei Mal im Monat über Neuigkeiten zum Radfahren in Hamburg und über die Arbeit des ADFC.
zur Anmeldung

Du kannst dich jederzeit über einen Link im Newsletter wieder abmelden.

Verwandte Themen

Ein Radweg wird vor der Kreuzung zu einem Radfahrstreifen. Die Fahrbahnampel zeigt grün.

Welche Ampel gilt für den Radverkehr

Nach welchem Ampelsignal muss sich eine Radfahrer*in richten? Dabei gibt es einiges zu beachten.

Zu schmaler Radfahrstreifen auf der Wagnerstraße

Neues aus den Bezirken: HH-Nord

Nicht erst seit der Bürgerschaftswahl im letzten Jahr ist die Verkehrssituation auf Hamburgs Straßen und Radwegen in…

Bahnunterführung Sander Damm

Mühsam mahlen die Mühlen

Schon kurz nach der Gründung der ADFC-Bezirksgruppe Bergedorf im Jahr 2012 identifizierte diese an der Eisenbahnbrücke…

Fahrradfahrer

Radfahren nach Regeln – ein Gespräch

Der Versuch eines Streitgesprächs innerhalb des Fahrradclubs über das, was uns an anderen Radfahrenden nervt.

Die Hauptverkehrsstraße im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg mit zwei Lastkraftwagen

Verkehrswahnsinn oder Fahrradstadt Wilhemsburg?

Wie wär’s am Wochenende mal mit einem Fahrradausflug Richtung Wilhelmsburg? Die Sonne lacht und die Vorfreude wächst:…

Fußgängerunterführung unter der Cuxhavener Straße

Neues aus den Bezirken: Harburg

Nicht erst seit der Bürgerschaftswahl im letzten Jahr ist die Verkehrssituation auf Hamburgs Straßen und Radwegen in…

Ab hier wird's teuer - Ende für den Radverkehr freigegebenen Gehwegs am Kanalplatz.

Bußgeld fürs Gehwegradeln

Seit dem 9.11.2021 gelten bundesweit höhere Buß- und Verwarngelder. Die lang ersehnte Änderung der…

Hamburgs erster Grünpfeil für den Radverkehr: Aus der Boltenhagener Straße in die Scharbeutzer Straße geht es nun auch bei Rot.

weniger warten

Grünpfeil für den Radverkehr - Im Jahr 2019 in neun Städten erfolgreich erprobt, seit 2020 in der StVO verankert, aber…

Links und rechts stehen alte Gebäude, die Fahrbahn ist aus Kopfsteinpflaster, es gibt alten Baumbestand, zwei Autos sind geparkt, eine Schranke versperrt quer über die Fahrbahn den Weg

Veloroute 5 - Alte Mühle

Auf der Veloroute 5 stellt der Abschnitt Alte Mühle eine Herausforderung dar, weil unterschiedlichste Nutzungsansprüche…

https://hamburg.adfc.de/artikel/winter-bike-to-work-1-1

Bleiben Sie in Kontakt